Startseite  

23.07.2018

 

 

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Morgengruß von Helmut Harff: Auspowern

… muss einfach mal sein

Mal so richtig auspowern, so lautet bei vielen Menschen ein Wunsch. Das machen ja gerade beispielsweise die Radrennfahrer in Frankreich, die Formel1-Piloten auf dem Hockenheimring oder die Leichtathleten bei den Deutschen Meisterschaften.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Nur mal kurz die Welt retten

… mit dem Rad?

Gesten berichtete ich ja über einen Rad-Pressetermin. Dazu erreichten mich wieder einige Anrufe. Einige wollten von mir wissen, ob ich der Ansicht bin, dass der Radverkehr die Lösung für den urbanen Verkehr sei. Hier ein ganz klares nein.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Unterwegs mit dem Rad

… doch mit welchem?

Gestern lud der Fahrradpressedienst wie jeden Sommer zur Präsentation von Fahrradneuheiten ein. Alle, die sich zu diesem Termin Jahr für Jahr in der Berliner Kalkscheune einfinden, wissen, dass der große Aufschrei ausbleiben wird.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Ohne Wasser...

... merkt Euch das...

"Ohne Wasser, merkt euch das, wär‘ unsre Welt ein leeres Fass", heißt es im Lied von Isaac Dunajewski, das er für den Film „Wolga, Wolga“ schrieb und das in die uns bekannte Form Alexander Ott übersetzte.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Blick ins Portmonee

Da tut sich was…

Haben Sie heute schon in Ihr Portmonee gesehen? Nein? Dann sollten Sie das mal tun, denn da tut sich etwas. Ja, richtig, es ist Geld darin! Ja, ab heute um 4:40 Uhr arbeiten Sie nicht mehr für Vater (oder Mutter) Staat, sondern für sich.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Spaß haben

… vor allem im Alter

Gestern hatte ich hier das Thema altersgerecht. Kaum hatte ich das geschrieben, hörte ich im Radio – das bildet - ein Interview mit der ehemaligen amerikanischen Außenministerin Madeleine Albright.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt von Helmut Harff: Altersgerecht!?

Was versteht man eigentlich darunter...

(Helmut Harff / Chefredakteur) Altersgerecht ist so ein fast inflationär benutztes Wort, das aber jeder für sich definiert. Nicht einmal auf Wikipedia ist ein Beitrag unter diesem Stichwort zu finden.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Handwerkskunst

Sie gilt es zu bewahren ...

Wir alle wollen nichts von der Stange, wollen individuelle Produkte. Wenn wir etwas kaufen, dann spielt das Thema Nachhaltigkeit eine immer größere Rolle.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Uff

Zu Besuch in Bad Salzuflen...

Manchmal ist das Leben schon komisch: Eigentlich wollte ich - wie schon mehrmals - mit den Belgiern am Sonnabend deren Spiel gegen England um Platz drei der Fußball-WM in der Belgischen Botschaft verfolgen und dabei belgisches Bier und die besten Fritten weit und breit genießen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Ich bin ein Opfer

… des Klimawandels

Wie lange gibt es eigentlich schon den Klimawandel? Wie ich bei Wikipedia erfuhr, wurde der Treibhauseffekt schon 1824 entdeckt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Ich habe verstanden

… warum sich niemand traut

Ich lebe schon in einem merkwürdigen Land. Nein, eigentlich will ich sagen, dass ich viele merkwürdige Mitmenschen habe. Das weiß ich nicht erst seit gestern, habe es aber wieder einmal erfahren dürfen oder müssen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Ich bin kein Orakel

Vorhersagen sollen andere treffen...

Da gibt man sich so viel Mühe, denkt nach, vergleicht, zieht Schlüsse und am Ende war alles für die Katz: Ich tauge nichts als Orakel, so mein vernichtends Fazit auch zur aktuellen Fußballweltmeisterschaft.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Tretminen

... oder Plastikmüll?

In Deutschand soll es je nach Zählart zwischen fünf und neun Millionen Hunde geben. Die Hündler - wie ich die Hundehalter getauft habe - geben hunderte von Millionen, wenn nicht gar über eine Milliarde Euro für die Vierbeiner aus.

» Weiterlesen…
 

 
 

Männer – Kunden zweiter Wahl

Bleibt nur das Internet?

(Helmut Harff / Chefredakteur) Männer gehen nicht gern shoppen, sind regelrechte Einkaufsmuffel - so eines der am meisten verbreiteten Klischees über uns Männer überhaupt. Ich behaupte, dass das zu den größten Unwahrheiten schlechthin gehört.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Clever, clever …

… diese Lausitzer

Die Lausitz ist eine Gegend im südlichen Brandenburg und in Sachsen. Eigentlich kenn man die Region maximal durch den Spreewald.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Soooo süß

Ich mag es aber gern bitter

Fragt man viele der mehr oder weniger selbst ernannten Ernährungsspezialisten, so sollte man um sie einen großen Bogen machen. Sie macht dick, bringt unseren Körper durcheinander und ist – wenn man mehr als ein Stück im Jahr ist – ein Teufelszeug.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Küssen verboten

Das meinten nicht einmal die Prinzen ernst…

Ihren Hit „Küssen verboten“ haben „Die Prinzen“ sicherlich nicht als Beitrag zum Internationalen Tag des Kusses verstanden – oder eben als ein sehr ironischen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morning greetings from Helmut Harff: Warum nur ...

... verdammen wir das Deutsche?

Nein, das ist kein Thema der AfD. Es ist auch kein Thema von Heimatminister Horst Seehofer. Warum der sich damit nicht befasst, verstehe ich allerdings nicht.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Zeigt her eure Füße...

zeigt her eure Schuh...

Meine Herren, ich sage Ihnen, es stehen uns wundervolle Zeiten bevor. Nein, ich meine nicht, dass Herr Seehofer doch noch das Handtuch wirft oder die SPD demnächst mal wieder über 20 Prozent Stimmenanteil kommt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Dann mach ich mir ’ne Schlitz ins Kleid

... oder die Auferstehung der Ingrid Steeger

Wer heute zur Best-Ager-Generation gehört, dem fällt beim Stichwort "Klimbim" bestimmt gleich Ingrid Steeger und ihren legendären Satz: "... dann mach ich mir ’nen Schlitz ins Kleid und find es wunderbar." ein.

» Weiterlesen…
 

 
 

 


Veröffentlicht am: 23.07.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit