Startseite  

18.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Morgengruß von Helmut Harff: Genuss oder Verdruss?

Gönnen wir uns den Genuss

Wer Genuss mit Deutschland gleichsetzt, der erntet zumeist nicht einmal ein müdes Lächeln. Genießen ist seit langem alles andere als ein positiv besetztes Thema in Deutschland.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Zuviel Fußball

... im öffentlich-rechtlichen Fernsehen?

Das öffentlich-rechtliche Fernsehen steht von vielen Seiten unter Druck. Die einen wollen keine Fernsehgebühren mehr bezahlen, die anderen - die Zeitungsverleger - beschweren sich darüber, dass mit der GEZ-Gebühr zum Beispiel Online-Auftritte der öffentlich-rechtlichen finanziert werden, die den Verlegern das Leben schwer machen. Nun also noch das Thema Fußball im Fernsehen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Weiße Flecken

... auf meiner Landkarte

Wir Deutschen gelten als Reiseweltmeister. Auch ich bin viel unterwegs und dennoch: Meine persönliche Landkarte ist ein absoluter Flickenteppich mit vielen, viel zu vielen weißen Flecken. Jeder weiße Fleck ist ein Land, das ich noch nicht besucht habe, von dem ich nicht einmal viel weiß.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt: Berührungen!?

... ein Auslaufmodell?

(Helmut Harff/Chefredakteur) Folgt man der aktuellen Diskussion über Sexismus, sexistische Übergriffe und sexistische Handlungen, so muss man zu dem Schluss kommen, dass alle Männer sexuell übergriffig sind und alle Frauen deshalb leiden.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Tolle Typen

... trifft man nicht alle Tage

Es gibt Typen, die hat man schnell wieder vergessen. Die laufen einem sozusagen im Minutentakt über den Weg. Die nehmen  sich auch zumeist nicht wirklich wichtig, obwohl sie es zumindest für einige Menschen garantiert sind.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Es ist 175 Jahre her

… dass man in Pilsen jubelte

Bier gehört seit Urzeiten zu den wichtigsten Lebensmitteln. Das ist bis heute so. Ein Bierverbot würde sicherlich viel eher zu Aufständen führen als ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Helau und Alaaf

… nur Gänse jubeln nicht

Nun ist es nicht mehr weit und pünktlich um 11:11 Uhr übernehmen die Jecken Land auf, Land ab das Komando. Ehrlich, darüber bin ich sehr froh, denn nun ist es offiziell, was wir alle längst wissen: Das Land wird von Jecken regiert.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Mann, Frau und…

Auf der Suche nach einem Begriff

Das Bundesverfassungsgericht hat nun geurteilt, dass es in Deutschland nicht nur zwei, sondern drei Geschlechter gibt. Irgendwie jubelt jeder darüber. Warum jubelt eigentlich niemand darüber, dass die Richter es der Politik gleichzeitig freigestellt haben, jede staatliche Zuordnung zu einem Geschlecht einfach bleiben zu lassen?

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Vor 28 Jahren

… hat sich die Welt verändert

Es gibt Dinge, die vergisst man nicht. Es gibt geschichtliche Ereignisse, die man so nicht kommen sah und die das eigene genau wie das Leben von vielen Millionen Menschen verändert haben. So ein Ereignis fand vor 28 Jahren statt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Na ja,

… da hatten einige Leute richtig Frust

Ich hatte schon damit gerechnet, dass mein gestriger Morgengruß nicht jedem den Morgenkaffee versüßt. Doch das sich einige so auf den hoffentlich ökologisch einwandfreien Schlips getreten fühlen würden, dachte ich dann doch nicht.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Klima retten

… ohne große Einschränkungen

In Bonn tagt gerade die 23. Weltklimakonferenz. 25.000 – in Worten fünfundzwanzigtausend – Teilnehmer wollen wieder einmal versuchen, nicht mehr als das Weltklima zu retten.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt: Fundstücke

… nicht achtlos liegen lassen

(Helmut Harff/Chefredakteur) Wir alle kennen das: Da liegen irgendwo irgendwelche Sachen rum. Keiner weiß, wo das Zeug her kommt. Vielfach ist nicht einmal klar, was das überhaupt ist. Ob die Fundsache überhaupt etwas wert ist oder nur Müll ist, kann schon gar niemand sagen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Weihnachten in Familie

... oder doch nicht?

Es sind noch 49 Tage bis Weihnachen. Noch? Es sind nur noch 49 Tage bis Weihnachten. Da ist es an der Zeit, sein Weihnachten zu planen. Da ist es auch höchste Zeit, darüber nachzudenken, wie und mit wem man Weihnachten feiern will.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Alt werden...

... oder nur erfahrener?

Wir werden jeden Tag 24 Stunden älter und das bereits seit unserer Geburt. Es gibt Zeiten, da finden wir das gut. Es gibt Zeiten, da können wir es gar nicht abwarten älter zu werden. Es gibt Zeiten, da ist es ziemlich egal, dass die biologische Uhr tickt. Ja und dann...

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Unser Tag

… der Weltmännertag

„Der Weltmännertag ist ein Aktionstag zur Männergesundheit, der seit dem Jahr 2000 jährlich am 3. November stattfindet. Dieser sollte laut Aussage von Michail Gorbatschow als Schirmherr, das Bewusstsein der Männer im gesundheitlichen Bereich erweitern“, ist bei Wikipedia zu lesen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Stürmische Zeiten

Es ist Herbst...

Ja, wir leben in stürmischen Zeiten. Nein, ich meine nicht die Koalitionsverhandlungen, ich meine nicht die Terroranschläge oder den US-Präsidenten. Ich meine nicht einmal den Höhenflug der Aktien. Ich meine ganz einfach das Herbstwetter.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Eine Idee zur freien Verwendung

Die ist nicht am Stammtisch entstanden

Eines der wichtigsten Themen, das schon seit Jahren und Jahrzehnten diskutiert wird, ist die Bildung. Mal geht es um die vorschulische, mal um die schulische Bildung. Mal wird über die Berufsausbildung, mal über das Studium diskutiert. Immer geht es auch um Chancengleichheit. Weniger intensiv wird über die Bildung im fortgeschrittenen Alter gesprochen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Es ist fast vorbei

Ich rede vom Lutherjahr

Heute soll nun der Höhepunkt des Lutherjahrs sein. Heute vor 500 Jahren soll der Mönch und Universitätslehrer Martin Luther seine 95 Thesen vorgestellt haben, um einen Disput über die scholastische Theologie unter seinen Mitdozenten anzuregen. Doch die Thesen waren schon vorher bekannt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Weltspartag

… nur noch ein Witz

(Helmut Harff/Chefredakteur) Am 30. Oktober wird wie jedes Jahr der Weltspartag zelebriert. In vergangenen Zeiten gab es da Aktionen von Banken, sogar Sonderkonditionen und schon Kita-Gruppen sind zur örtlichen Sparkasse gepilgert. Sparen war oberste Bürgerpflicht.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Sturmgeschädigt

… gibt es keinen Morgengruß

Erst fiel in den frühen Morgenstunden das Internet aus, dann der Strom. Nichts war mit Arbeiten, nichts mit Morgengruß. Das schlimmste war aber, es gab keinen Kaffee.

» Weiterlesen…
 

 
 

 


Veröffentlicht am: 18.11.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit