Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Morgengruß von Helmut Harff: Das war´s

… mit dem Urlaub

Urlaub, das sind die wenigen Wochen im Jahr, auf die sich wohl die meisten von uns freuen. Man kann sich zuvor sehr lange damit beschäftigen, wo man seinen Urlaub verbringen will. Man wälzt Kataloge, besucht Messen, recherchiert im Internet, fragt Freunde und Bekannte.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Und nun…

Ich habe keine Ahnung

Was schreibt man an einem Tag, nach dem es gleich zwei Terroranschläge in Katalonien gab, an einem Tag, an dem viele Menschen starben, sehr viele verletzt wurden und eine unbekannte Zahl von Menschen traumatisiert sind?

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Wissen Sie noch

… was sie sich vorgenommen haben?

Vor 229 Tagen haben sicherlich auch Sie gute Vorsätze gefasst. Ja, vor 229 Tagen begann das neue Jahr. An diesem Tag erinnert man sich sicherlich noch, was man sich für das erst wenige Stunden alte Jahr vorgenommen hat. Doch wie ist es heute – eben 229 Tage später?

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Lesezeit

Im Urlaub greift man gern zum Buch

Ich weiß nicht wie es ihnen geht, aber für mich ist die Urlaubszeit auch Lesezeit. Ich lese gern auf der Liege am Pool oder am Strand, noch lieber allerdings in einem Café.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß: Berggedanken

Meine Beine erinnern mich an meinen Alpenausflug

Die Kanzlerin war genau wie ich gerade in den Bergen. Beide versuchten wir zu entspannen, den Kopf frei zu bekommen. Wir hatten beide aber immer auch die Arbeit im Hintergrund. Frau Dr. Merkel hatte sicherlich einen ganzen Tross um sich, ich Gott sei Dank die beste Frau der Welt und Michael vom Stubai-Tourismus.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt (Helmut Harff, Chefredakteur): Volksmusik

... alles andere als spießig

Volksmusik, das ist für viele ein rotes Tuch. Dabei wird allerdings immer einiges durcheinander gebracht. Man vermengt volkstümliche Musik wie die von Mutter und Tochter Hellwig oder den volkstümlichen Schlager a la Voxclub mit der bis heute authentisch gepflegten Volksmusik, wie sie in den jeweiligen Regionen teilweise schon seit Generationen gespielt wird.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: 13. August

... und ich war sechs

Der 13. August 1961 war anders als all die anderen Tage, die ich mit meiner Oma auf einem sehr beschaulichen Bauernhof bei Berlin verbrachte. Der Bauer, ein Tulpenzwiebelzüchter mit vielen geschäftlichen Verbindungen nach Westberlin, lief kreidebleich und hecktisch umher.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruss von Helmut Harff: Oh diese Jugend

... sagt heute kaum noch einer

In meiner Jugend hörte ich immer wieder den Satz "Oh diese Jugend". Das ging sicherlich auch Generationen nach mir so. Wir waren aufmüpfig, trugen Klamotten, die unsere Eltern nicht mochten. Von unserer Haarpracht gar nicht zu reden. Wir hörten Musik, von der sie keine Ahnung hatten und wollten ein Leben leben, dass sie kaum verstanden.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Männerpreise

Die spinnen, die Australier…

In Australien ist es augenscheinlich wie auch bei uns: Frauen verdienen im Schnitt weniger als Männer. Zumindest sagen das Statistiken aus.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Auf, auf

Keine Ausreden mehr…

Es ist Sommer, es sind Ferien und was machen wir? Wir liegen am Strand, liegen vor dem Wohnwagen, sitzen auf dem Balkon. Wenn es hoch kommt, gehen wir spazieren – zur nächsten Eisdiele – oder hüpfen mal ins Wasser. Vielleicht leihen wir uns mal ein Tretboot aus oder testen mal einen Wanderweg.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Schock

… am frühen Morgen

Als ich heute Morgen wie immer arbeiten wollte, ging nicht die gewünschte Seite auf, sondern ein Fenster, das ich bisher nicht kannte. Ich dachte an eine unerwünschte Werbung und wollte es schließen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Augsburger müsste man sein

… dann hätte man heute Feiertag

Liebe Augsburger, Sie sind zu beneiden. Niemand hat so oft frei wie Sie. Ich glaube, das wissen die meisten überhaupt nicht. Sie wissen nicht, dass Sie wie schon seit 1650 das Augsburger Hohe Friedensfest feiern.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt: Ja, mir san mit'm Radl da

... wenn es die Wege erlauben

(Helmut Harff/Chefredakteur) Dem Verbrennungsmotor werden zahlreiche Nachrufe gewidmet, dass das Elektroauto eine ziemliche Schnapsidee ist, spricht sich rum und der öffentliche Personennahverkehr überzeugt nicht. Was bleibt, wenn man nicht zu Fuß gehen will? Richtig: Das Rad.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Eierei

Die spinnen bei ALDI

Hurra, wir haben einen Skandal. Ach, was sind wir froh, dass wir ein Thema haben, über das wir uns alle so richtig aufregen können. Unsere Eier sind vergiftet. Wir müssen unsere Ernährung umstellen und die Hühner reißen sich völlig umsonst in ihren Legebatterien die Federn gegenseitig aus.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Na dann Prost

Darauf ein Bier…

In Deutschland kann man derzeit nur den Kopf schütteln. Da gibt es einen Eiertanz der ganz besonderen Güte. Hört man nur oberflächlich hin, könnte man auf die Idee kommen, dass alle Eier vergiftet sind, dass alle, die Eier essen krank werden und Kinder massenweise die Flure der Krankenhäuser bevölkern.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Nachgeblättert

Was war so an einem 3. August los?

Es ist mal interessant zu sehen, was an einem eigentlich unbedeutenden Datum wie einem 3. August in der Geschichte los war und was bestimmte Daten mit einem auch selber zu tun haben.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Was für eine Nacht

Und es hat Bumm gemacht…

Nein, nein, jetzt kommt weder eine Sexbeichte noch ein Bericht über meine nächtlichen Aktivitäten. Wobei, um die gestrige Nacht geht es schon.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Auf die Plätze…

Sport ist nicht immer Mord…

Die meisten von uns sind Sportfans, zumindest vor dem Fernseher. Der Fernsehsessel ist auch der sicherste Platz in Sachen Sport. Man knickt nicht um, zerrt sich nichts, bekommt keine blauen Flecke oder sonstige Probleme.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt: Der Irrtum des 21. Jahrhunderts

Die Rede ist vom Elektroauto

(Helmut Harff/Chefredakteur) Glaubt man, was viele Leute derzeit wie in einer Endlosschleife daher beten, so ist die Erde - gemeint sind nur wir Menschen - nur dadurch zu retten, in dem wir alle Autos mit Verbrennungsmotoren durch Elektroautos ersetzen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Freunde

… eine explosionsartig wachsende Spezies

Wer heute In sein will, wer etwas bedeuten will, der hat viele, der hat sehr viele Freunde. Die Topstars haben Millionen Freunde. Es gibt also Menschen, die haben zumindest theoretisch die gesamte Einwohnerschaft Estlands als Freunde.

» Weiterlesen…
 

 
 

 


Veröffentlicht am: 19.08.2017

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit