Startseite  

16.08.2018

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Morgengruß von Helmut Harff: Will haben

Mein Haus, mein Auto, mein Boot…

„Will haben“ – mit diesem Satz nerven schon die kleinsten ihre Eltern. „Will haben“ – heißt: will besitzen - , das ist ein Satz, das ist eine Forderung, die sich bei fast allen Menschen wie ein roter Faden durch das Leben zieht.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Hopp-hopp

… so die, die nicht laufen

Sind Sie Jogger, laufen sie draußen? Dann kennen Sie das sicherlich auch, die Anfeuerungen von der Seite. Ich meine dabei nicht, dass einen andere Jogger aufmuntern wollen, ich meine die, die ziemlich sicher eben nie die Laufschuhe schnüren.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Studienwahn

Die gibt es zu jedem Thema und von fast jedem

Es vergeht kein Tag, an dem mich nicht irgendeine Studie per Mail erreicht. Die eine sagt, dass Schweinefleisch ähnlich schlimm ist wie das Rauchen von 30 Zigaretten, eine andere kommt zu dem Schluss, dass Salz Teufelszeug ist, die andere zeigt auf, dass ohne Salz gar nichts geht.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt: Einmal Promi sein

… ist auch der Traum vieler Männer

(Helmut Harff / Chefredakteur) Ein mal ein richtiger Promi sein, nicht nur für einen Augenblick, sondern lange im Mittelpunkt stehen, das ist der Traum vieler Menschen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Volkssport Golf

… ist noch immer ein Wunschtraum

Foto (v. l.): Ralf Rangnick, Florian Silbereisen und Steffen Göpel

Golfen, das ist etwas für die Schönen und die Reichen. Mitglied in einem Golfclub kann nur ein Millionär werden. Der Kleinwagen auf einem Golfclub-Parkplatz ist ein Porsche und viele Golfer kommen mit dem eigenen Hubschrauber.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: 18 Loch warten

… in Leipzig

Heute nur ein kurzer Gruß am ganz frühen Morgen. Es ist jetzt gut 4:30 Uhr und in einer halben Stunde fahren die beste Frau der Welt und ich nach Leipzig.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Sport ist Mord

... zumindest aber nicht immer gesund

Nein, ich habe nichts gegen Sport, bewege mich selber gern, bin Marathon gelaufen, wandere schon mal mehr als 30 Kilometer und fahre gern Rad – wenn es die Temperaturen zulassen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Wasserträger

… ein aussterbender Fitnesstrend?

Bei der andauernden Hitze muss man vor allem eines – viel trinken. Um es genauer zu sagen, man muss viel Wasser trinken. Zwei bis drei Liter pro Tag  sollten es schon sein.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Ich glaube es nicht

Was es doch für krude Ideen gibt…

Dieser Tage hörte ich ein Interview im Radio, in dem ein Buchautor doch allen Ernstes das Wahlrecht ab Geburt forderte. Mein erster Blick galt dem Kalender, aber der 1. April ist ja schon lange her.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Mein zweiter Tag

… bei Young Euro Classic

Gestern stand Berlin im Zeichen der Leistungssportler. Am Breitscheidplatz unter der Gedächtniskirche begannen die Leichtathleten ihren Kampf um den Titel eines Europameisters.

» Weiterlesen…
 

 
 

Aufgespießt: Viel Jugend, viel Geräusch

... und viel Applaus

(Helmut Harff / Chefredakteur) Berlin ist ohnehin einer der Hotspots nicht nur in Europa. Hier trifft sich die Jugend, um Party zu machen. Derzeit geben sich allerdings ganz besondere junge Männer und Frauen die Klinke im wortwörtlichen Sinne in die Hand.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Mein erster Tag

… bei Young Euro Classic

Es gibt viele Musikfestivals, aber eben nur eines, das sich gezielt jungen Musikern, jungen Orchestern widmet. Wobei heute, bei seiner nunmehr 19. Auflage, müsste das Festival Young World Classic heißen, denn die jungen Musiker kommen inzwischen aus aller Welt.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: 30 Grad im Schatten

Das Wetter ist immer ein Thema...

Stimmt meine Beobachtung, dass man inzwischen weniger über das Wetter als noch vor Tagen redet? Vielleicht ist das wirklich so, denn seit Tagen, seit Wochen hat sich ja an dem Supersommer kaum mal etwas geändert.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Was für ein Tag

… ist doch der erste Freitag im August

Es ist schon ziemlich beschämend, dass ich mich heute bei Jesse Avshalomov, Evan Hamilton, Aaron Araki, Richard Hernandez, Tyler Burton und Ryland Hale bedanken muss.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Die Deutschen, die Polen

… sind kaum zu unterscheiden

Wie ja gestern schon berichtet, genossen die beste Frau der Welt und ich einen Mini-Urlaub im polnischen Seebad Swinemünde. Oho, Polen und das mit einem BMW, hörte ich vorher einige deutsche Zeitgenossen warnen.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Bin mal weg

Ein kurzer Gruß von der Ostsee...

30 Grad ohne Schatten, da will man nur eines: Abkühlung. Man geht in den Pool oder fährt an den nächsten See. Doch irgendwie verliert das schnell seinen Reiz. Da kam die beste Frau der Welt auf die Idee, mal an die Ostsee zu fahren.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Vorsicht Grippe

... und wer ist schuld?

Immer wieder werden wir von Schnupfen, Husten, Heiserkeit heimgesucht. Wir haben Schmerzen und auch der Zahn tut weh. Doch warum? Das habe ich mich auch gefragt - zumindest bis gestern.

» Weiterlesen…
 

 
 

Freundschaft - ein großes Wort

... nicht nur heute

(Helmut Harff / Chefredakteur) Freundschaft war und ist im Leben etwas wichtiges. Schon in jungen Jahren wollte man vieler Menschen Freund sein. Man pflegte Brieffreundschaften und bezeichnet jeden zweiten als Freund und Freundin.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: Golfen?

Das ist doch nichts für mich

Golfen, das ist doch etwas für Reiche, das ist doch kein Sport, da geht es nur um sehen und gesehen zu werden. Das sind nur drei von vielen Dingen, um nicht von Vorurteilen zu reden, die mir beim Thema Golf einfallen beziehungsweise eingefallen sind. Und da gibt es noch einiges mehr.

» Weiterlesen…
 

 
 

Morgengruß von Helmut Harff: 150 Tage

… werden wir noch wach…

Ja, in 150 Tagen hoffen wir auf Schnee, riecht es aus der Küche nach Gans und man hat den ersten Heißhunger auf Lebkuchen längst gestillt. Die Geschenke – hoffe ich jedenfalls – sind gekauft und eingepackt und der Weihnachtsbaum aufgestellt.

» Weiterlesen…
 

 
 

 


Veröffentlicht am: 16.08.2018

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

Männermode - mal schauen?

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit