Home | Kontakt | Newsletter | | Suchen | Sitemap | Impressum | Nutzungshinweise | Mediadaten | Presse | Redaktion

   

        23.09.2014

   
 

 

genussmaenner.de auf Follow genussmaenner on Twitter folgen

Teilen auf Facebook

 

Küche & Keller

 

Helbing im Jubiläumskleid

15.09.2011 | Brände und Liköre

Es ist ein besonderes Jahr für Helbing, denn Hamburgs feiner Kümmel feiert sein 175-jähriges Jubiläum. Deshalb wird die älteste Spirituose der Hansestadt ab Mitte September in wunderschöne und hochwertige Jubiläumsdosen gehüllt – diese sind als Gratiszugabe für die treuen Fans der Traditionsmarke in streng limitierter Auflage erhältlich. Mit der Designdose gehört jeder Helbing-Liebhaber in den erlauchten Kreis der Helbing Geburtstagsgäste. Sie ist ein Schmuckstück in jeder Wohnung und besitzt echten Sammlerwert.

Die bewegendsten Momente der 175-jährigen Geschichte von Helbing Kümmel werden auf der Jubiläumsdose widergespiegelt. Helbings Chronik glänzt in goldenen Lettern, darunter versetzt den Betrachter ein Foto von 1896 in die vorletzte Jahrhundertwende. Es zeigt begeisterte Helbing-Mitarbeiter, die zum 60. Geburtstag von Helbing zu einer Fotoaufnahme zusammentreffen. Das Helbing Logo in gold strahlt am oberen Rand der Dose: Der nach außen hin größer werdende Schriftzug steht für Geradlinigkeit, Stärke, Tradition und Charakter. Die Jubliäumsschleife, ein klassisches rotes Siegel auf grünem Band, glänzt in Reliefschrift und verdeutlicht die hohe Qualität des Hamburger Original.

Selbstverständlich darf auch auf der Jubiläumsdose der Hummel, das Markenzeichen von Helbing, nicht fehlen. Er ist groß neben der Helbing-Flasche und den Designgläsern auf der Vorderseite der Dose zu sehen. Auf dem Deckel leuchtet der goldene Spruch "Hummel Hummel".

Die Geschichte vom Hummel entstand im späten 18. Jahrhundert. Damals lebte der Wasserträger Johann Wilhelm Bentz in der Hamburger Neustadt und war ein ziemlich mürrischer Zeitgenosse. Die Nachbarskinder ärgerten ihn und riefen ihm spottend hinterher „Hummel, Hummel“. Der schwer mit Wassereimern bepackte Mann ärgerte sich und rief den Kindern zurück „Mors, Mors“. Eine Abkürzung vom plattdeutschen „Klei mi an’ Mors“...Eine Hamburgensie, die zum Symbol des Helbing Kümmel wurde.

Helbing Hamburgs feiner Kümmel ist seit 175 Jahren das hanseatische Nationalgetränk und die bekannteste Spirituose in Norddeutschland. In Hamburgs gehobener Gastronomie, wie z.B. Landhaus Scherrer, Fischereihafen Restaurant und Restaurant Tarantella ist Helbing fester Bestandteil kulinarischer Hochgenüsse und wird besonders zu norddeutschen Traditionsgerichten empfohlen.

Das Hamburger Original wird seit 1836 unverändert hergestellt, hat das ganze Jahr Saison und ist idealer Begleiter zu Matjes, Grünkohl, Spargel, Labskaus oder zum Grillen. Auch als Verteiler nach einem herzhaften Essen eignet sich Helbing hervorragend, am besten eisgekühlt.

 

Neu auf genussmaenner.de:

 

 


 

    Suche

Loading

|  Drucken
|  Lesezeichen
|  Feedback

 

 

 
         
     
 

 
     
         

 

   

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| geniesserinnen.de
| derBeifahrer.de
| Männeradressbuch
| instock
| Frauenfinanzseite
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
 
Lesezeichen hinzufügen bei:
Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web Google Bookmark Ma.gnolia Newsvine Reddit
 
| © 2014 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.