Home | Kontakt | Newsletter | | Suchen | Sitemap | Impressum | Nutzungshinweise | Mediadaten | Presse | Redaktion

   

        21.12.2014

   
 

 

genussmaenner.de auf Follow genussmaenner on Twitter folgen

Teilen auf Facebook

 

Getestet

 

Getestet: Zucker-Salz Body Rub aus Neuseeland

21.02.2012 | Getestet

Männer sind skeptische Wesen, die es gern recht einfach mögen. Drei, vier Zutaten, das muß reichen. Wenn dann noch die Verpackung ganz einfach zu öffnen und das Produkt ohne komplizierte Bedienungsanleitung zu benutzen ist, ist Mann glücklich.

So gesehen macht man bei Linden Leaves im fernen Neuseeland alles richtig: Dort mischt man Zucker, Salz und Öl sowie Kräuter aus der Natur, verpackt alles in ein 250-Gramm-Glas und verschließt es mit einem weißen Plastikdeckel. Neu für den Mann ist nur, dass er die Mischung nicht für die Haut eines zarten Bio-Hähnchens, sondern für seine eigene verwenden soll.

Linden Leaves hat mit wenigen Zutaten von Mutter Natur ein wunderbares Zucker-Salz Body Rub entwickelt. Mit dem kann Mann (Frau auch) ganz bequem Hautunreinheiten entfernen und die Haut geschmeidig machen. Das Ergebnis ist bereits nach vier bis fünf Anwendungen zu spüren. Das Hautbild wird strahlender, gesünder Hautbild. Schon bei der direkten Anwendung spürt man die wohltuende Wirkung von Zucker-Salz Body Rub. Das Basilikum stimuliert und kräftigt die Durchblutung, Muskatellersalbei lindert Muskelschmerzen und entspannt Geist und Seele, Nachtkerzenöl pflegt die Haut und führt ihr Feuchtigkeit zu, Jojobaöl ist reich an Fettsäuren und Vitaminen und Süßmandelöl wirkt feuchtigkeitspendend und entzündungshemmend.

Dabei ist die Anwendung selbst für ungeübte Männerhände ganz einfach: Einmal wöchentlich wird Zucker-Salz Body Rub in kreisenden Bewegungen in die feuchte Haut einmassiert um Hautschuppen zu entfernen und die Durchblutung anzuregen. Anschließend empfiehlt es sich, die Haut mit einem Handtuch nur abzutupfen.

Das Zucker-Salz Body Rub ist mit rund 45 Euro nicht gerade preiswert. Doch reicht ein Tiegel für zehn Anwendungen. Ein Bier weniger pro Woche in der Stammkneipe sollte jedoch jedem Mann eine gepflegte haut und ein tolles Aussehen wert sein.

Testurteil: extrem empfehlenswert

 

Neu auf genussmaenner.de:

 

 


 

    Suche

Loading

|  Drucken
|  Lesezeichen
|  Feedback

 

 

 
         
     
 

 
     
         

 

   

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| geniesserinnen.de
| derBeifahrer.de
| Männeradressbuch
| instock
| Frauenfinanzseite
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
 
Lesezeichen hinzufügen bei:
Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web Google Bookmark Ma.gnolia Newsvine Reddit
 
| © 2014 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.