Startseite  

27.11.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

BMW DTM-Fahrer Auer und Andretti-Youngster Kirkwood testen den BMW iFE.20 in Marrakesch

Beim Rookie-Test der ABB FIA Formula E Championship, der am 1. März 2020 in Marrakesch (MAR) stattfindet, bietet BMW i Andretti Motorsport zwei Fahrern die Möglichkeit, den BMW iFE.20 kennenzulernen. BMW DTM-Fahrer Lucas Auer (AUT) wird ebenso seine Premiere am Steuer des vollelektrischen Formelfahrzeugs feiern wie Andretti Autosport Fahrer Kyle Kirkwood (USA). Die beiden waren bereits bei BMW Motorsport in München (GER), um sich im Simulator auf ihren Test vorzubereiten.

Auer nutzt die Zeit bis zu den offiziellen DTM-Testfahrten in Monza (ITA), wo er vom 16.-18. März zum ersten Mal den BMW M4 DTM intensiv kennenlernen wird, um sich einen ersten Eindruck von der Formel E und dem BMW iFE.20 zu verschaffen. Einen vergleichbaren Test hatte im vergangenen Jahr der zweimalige DTM-Champion Marco Wittmann (GER) absolviert.

„Natürlich hat für mich die DTM absolute Priorität, und ich kann es kaum erwarten, in Monza das erste Mal im BMW M4 DTM auf die Strecke zu gehen“, sagt Auer. „Aber bis dahin ist der Formel-E-Test eine fantastische Gelegenheit, etwas für mich völlig Neues kennenzulernen. Die Vorbereitung im Simulator hat mich schon sehr neugierig gemacht. Ich bin gespannt, wie sich das Fahrzeug in Marrakesch auf der Strecke anfühlen wird.“

Der 21-jährige Kirkwood ist in der Saison 2020 neu zu Andretti Autosport gestoßen und wird für die Mannschaft von Teambesitzer Michael Andretti in der nordamerikanischen Indy Lights Serie antreten. „Wie bei Lucas die DTM stehen bei mir die Indy Cars im Moment an erster Stelle, aber die Chance, einmal ein technologisch so hoch entwickeltes Auto wie den BMW iFE.20 zu testen, möchte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen“, sagt Kirkwood. „Im Simulator habe ich schon einen Eindruck davon bekommen, wie komplex das Auto zu fahren ist. Das wird eine große Herausforderung und ich muss viel lernen, aber ich freue mich sehr darauf.“

Der Rookie-Test findet am Tag nach dem Marrakesh E-Prix, dem fünften Saisonrennen der Formel E, statt. Nach dem Mexico City E-Prix (MEX) am vergangenen Wochenende führt BMW i Andretti Motorsport die Teamwertung an. In der Fahrerwertung liegt Alexander Sims (GBR) auf Position zwei.

Foto: Lucas Auer (AUT), BMW Motorsport, simulator, preparation, Formula E, test.

 

 


Veröffentlicht am: 23.02.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.