Startseite  

        29.05.2016

 

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

52. Auktion historischer Wertpapiere

08.08.2011

Am 3. September 2011 lädt ab 10.00 Uhr Auktionshaus für historische Wertpapiere Raab/Kürle ins „Romanischen Haus“ nach Gelnhausen ein. Dort treffen sich die Sammler alter Aktien und Wertpapiere zur 52. Auktion historischer Wertpapiere.

Auf Grund des Wegfalls eines Auktionshauses und der gestiegen Anforderungen an Einlieferungen der anderen Auktionshäuser, hat das Auktionshaus für historische Wertpapiere Raab/Kürle  Einlieferungen in nie gekannter Menge erhalten. Raab/Kürle versteigert diese Papiere gerne, denn man hat sich immer als ein Auktionshaus für die Breite der Sammler verstanden. Das soll sich auch nicht ändern.

Einiges hat sich aber in diesem Katalog geändert. Raab/Kürle hat einige Sammelgruppen besonders zusammen gefasst. Es sind die Branchen: Deutsch/Amerikanische Papiere, Golf, Sprengstoff, Waffen.

Ein besonders Gebiet möchte das Auktionshaus auf diesem Wege Ihrer besonderen Aufmerksamkeit empfehlen. Unter dem Begriff „Raritäten/Kuriositäten/Besonderheiten“ bietet es Papiere an, die auf den ersten Blick eventuell sogar Massenware sind. Wenn Sie jedoch die Beschreibung lesen, werden Sie feststellen, dass es zum Teil unglaublich ist, was sich in dem Papier verbirgt. Sie werden auch feststellen, dass man bei Raab/Kürle viel Wert auf eine gute Beschreibung, mit einer Reihe von Hintergrund-Informationen Wert gelegt hat.

Das Auktionshaus für historische Wertpapiere Raab/Kürle bietet Ihnen auch eine exquisites Angebot an BARoV Papieren. Es sind dies Papiere, die in Berlin mit NUR einer Stückzahl unter 50 Papieren verfügbar waren. Trotz der verschwindend kleinen Stückzahl sind hier moderate Aufrufpreise, zusammen mit dem Einlieferer angesetzt worden.

Da man sich gegenüber einigen Einlieferer verpflichtete alle Ihre Papier zu verkaufen, werden auch Papiere ab 10,- Euro beziehungsweise 30 Prozent unter Marktwert angeboten. Der Auktionsbesuch lohnt sich auch finanziell; erhalten Saalbieter noch zusätzlich 2 Prozent Skonto.

Im traditionsreichen Veranstaltungsort in Gelnhausen, dem „Romanischen Haus“ - dem ältesten Amtshaus Deutschlands, hat das Auktionshaus Raab/Kürle für diese Veranstaltung wieder den gemütlichen Raum im Erdgeschoss gewählt. Dies gewährleistet eine familiäre Auktion.

Am Freitag, den 2. September treffen sich Auktionator und Sammler wieder zum traditionellen Stammtisch im Restaurant „Zum Paradies“.

Sie sehen den Katalog aufmerksam zu studieren lohnt sich.

Wenn Sie Fragen oder Wünsche zu einigen Papieren haben, kontaktieren Sie die Experten von Raab/Kürle. Dort freut man sich, Sie in Ihrem Sammelgebiet unterstützen zu können.

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Drucken  | Lesezeichen  | Feedback  | Newsletter  | Twitter  | Facebook  | Nach oben


 

Werbung

 


 

Werbung

 


 

Werbung

 


 

Werbung

REISEJAHR 2016

Unsere Partner:

Dreizack Reisen

gerne reisen

 

BIERJAHR 2016

Unsere Partner:

ProBierclub

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
         

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| der Beifahrer.de
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| Männeradressbuch
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2016 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit