Home | Kontakt | Newsletter | | Suchen | Sitemap | Impressum | Nutzungshinweise | Mediadaten | Presse | Redaktion

   

        28.05.2015

 

 

genussmaenner.de auf Follow genussmaenner on Twitter folgen

Teilen auf Facebook

 

 
 

Lifestyle

 

Zu schön, um wahr zu sein

05.02.2008 | Historische Wertpapiere

Wertpapier-Fälschungen sind nicht so ohne weiteres zu entlarven.

"Können Sie mir sagen, was eine Aktie der Montana Phonograph mit Signatur von Thomas Alva Edison wert ist", will der Anrufer vom Gutachter Klaus Schiefer wissen. Er habe gelesen, dass Edison-Signaturen für mehrere Tausend Euro gehandelt werden. "Bei der Montana Phonograph handelt es sich um eine seit Jahren bekannte Fälschung", enttäuscht Schiefer die Hoffnungen des Sammlers ...

Wie lassen sich Fälschungen enttarnen? Zunächst sollte man immer auf die Nummer einer Aktie achten. Ist bei US-Bonds die Nummer höher als die Anzahl der bei dieser Emission ausgegebenen Bonds, stimmt schon etwas nicht. Die Nummer verrät aber noch mehr: Ab einer gewissen Zeit wurden US-Wertpapiere direkt beim Druck und nicht mehr per Hand nummeriert. Das hat beispielsweise der Fälscher der Montana Phonograph nicht bedacht. Die zeitliche Einordnung ist auch hilfreich bei der Frage, ob es sich um Original- oder Faksimile-Unterschriften handelt. Im 19. Jahrhundert wurden die meisten Wertpapiere noch im Original unterschrieben, während sich im 20. Jahrhundert mehr und mehr Faksimile, also gedruckte Signaturen, durchsetzten. Im Lauf der Jahrhunderte wurden zudem andere Papiersorten verwendet. Wo hohe Summen für einzelne Wertpapiere gezahlt werden, blüht natürlich auch das Geschäft mit Fälschungen. Getürkte Papiere können aber meist einfach enttarnt werden: Frühe Wertpapiere wurden hauptsächlich auf Tierhaut oder Büttenpapier gedruckt. Daher gilt es Farbe und Größe zu prüfen. "Bei deutschen Wertpapieren jüngeren Datums sollten Käufer unbedingt darauf achten, dass sie das Trocken- beziehungsweise Blindsiegel beim Abtasten spüren", rät Klaus Schiefer. "Damit enttarnen Sie Farbkopien sofort. " Zudem rät der Gutachter zu prüfen, ob das Wasserzeichen und die Guillochen vorhanden sind. Letztere sind vielfach verschlungene symmetrische Figuren aus feinen Linien, die nur mit Hilfe von speziellen Guillochiermaschinen angefertigt werden können.

Auch wenn der Fälscher der Montana Phonograph einiges nicht beachtet hat, war er doch clever: "Auf der Rückseite hat er den kleinen Vermerk 'Display' angebracht - was soviel wie Nachdruck heißt", bemerkt Schiefer. "Damit wollte er sicherheitshalber der Todesstrafe aus dem Weg gehen, die in manchen US-Bundesstaaten für Wertpapierfälschung verhängt wird."

Lesen Sie auch diese Artikel:

Deadline für die 37. Auktion: 17. April, 12.00 Uhr
37. HWPH-Auktion am 18. April 2015
HWPH-News: Deadline für die 35. Auktion
60. Auktion historischer Wertpapiere
35. HWPH-Auktion
Scripozine-Telegramm
33./34. HWPH-Auktion erfolgreich
HWPH-News: 33. Auktion
HWPH-News: 33. Auktion
59. Kürle-Fernauktion
Der Trojanische Krieg ist ausgebrochen!
Historische Wertpapiere gefragt
31. HWPH-Auktion: Deadline 25. Oktober, 12.00 Uhr
Kürle: Katalog 58. Auktion online
HWPH-News: 29. Auktion Deadline am 19.4., 12.00 Uhr
26.000 Euro für eine alte Aktie
27. HWPH-Auktion - Deadline am 09.11.2012
27. Auktion historischer Wertpapiere
Chinesische Spitzenstücke stark gefragt
54.Auktion historischer Wertpapiere
Aktien zu gewinnen
Lehman-Papier erzielte Rekordpreis
HWPH-News: 23. Auktion - Deadline Freitag 12.00 Uhr
Historische Wertpapiere unter dem Hammer
52. Auktion historischer Wertpapiere
Historischer Preis für Historisches Wertpapier
HWPH-News: Auktionstermine
HWPH: Original-Signatur Carl von Linde unter dem Hammer
Historische Wertpapiere: 18. Online-Auktion am 5.9.
Historische Wertpapiere: Freiherrlich von Tucher'sche Brauerei
Historische Wertpapiere: Palmen-Garten-Gesellschaft
HWPH setzt verstärkt aufs Internet
Im Schatten der Reichsbank-Auktion
13. HWPH-Auktion Alte Aktien locken
Historische Wertpapiere: Spezialauktion Russland
Sonderauktion: Historische Wertpapiere aus Russland
Historische Wertpapiere trotz Finanzkrise gefragter denn je
11. Auktion für Historische Wertpapiere
11. Auktion der HWPH Historisches Wertpapierhaus AG
Rekordauktion in Würzburg
Highlights der 10.HPWH-Präsenzauktion: Königlich Großbritannisch-Hannoversches Finanz-Ministerium
Highlights der 10.HPWH-Präsenzauktion: Dalian Stock and Commodity Exchange
Highlights der 10.HPWH-Präsenzauktion: Kaiserlich Indische Compagnie
10. HWPH-Auktion historischer Wertpapiere
HWPH-Jubiläumsauktion
Historische Wertpapiere II
Historische Wertpapiere I
Sammle aus Freude - so das Credo von Volker Malik

 


 

Neu auf genussmaenner.de:

 


 

Werbung

 


 

Werbung

 


 

 

♥ GENUSSJAHR 2015

Wir erklären 2015 zum Genussjahr! Unsere Partner:



Art Walk

batutta REISEN

Knorr


















Gewinne MINI Cooper und Preise im Wert von 25.000 Euro!

 

 

 
         
     

Werbung

 

 
     
         

 

   

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk:
| Börsen-Lexikon
| derBeifahrer.de
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| geniesserinnen.de
| instock
| Männeradressbuch
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| unterderlupe
 
Lesezeichen hinzufügen bei:
Wong It! DiggIt! Del.icio.us TechnoratiFaves Spurl! Furl It Save to Yahoo! My Web Google Bookmark Ma.gnolia Newsvine Reddit
 
| © 2015 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.