Startseite  

27.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Niko Pavlidis: "Man muss mit Liebe und Leidenschaft dabei sein"

Niko Pavlidis ist seit 2005 Bar Manager im Grand Hotel Taschenbergpalais Kempinski in Dresden. Er ist Barkeeper aus Leidenschaft, und das seit 20 Jahren. Die WM ist in vollem Gange, die Temperaturen sind hochsommerlich - ein idealer Zeitpunkt auch für den Profi, um den einen oder anderen erfrischenden Cocktail, z.B. für die Halbzeitpause, zu kreieren. Wir sprachen mit dem Barkeeper des Jahres 2008 darüber, was einen gut gemixten von einem schlecht gemixten Cocktail unterscheidet und darüber, was in eine Hausbar gehört.

Herr Pavlidis, was unterscheidet Ihrer Meinung nach einen gut gemixten Cocktail von einem schlecht gemixten? Worauf sollte man achten? Gibt es ein paar Grundregeln fürs Barmixen?
Niko Pavlidis:
Natürlich sind hochwertige Zutaten von großer Bedeutung. Noch wichtiger ist jedoch Qualität des Eises fürs Mixen und für die Drinks. Ein Eiswürfel sollte quadratisch, klar und im Kern minus 18 Grad Celsius kalt sein. Zudem ist ein sauberes und genaues Arbeiten hinter dem Tresen unabdingbar.

Was sind Ihrer Meinung nach die Grundzutaten, mit denen man möglichst vielseitig mixen kann?
Niko Pavlidis:
Als Basisspirituose ganz klar Vodka, weil er "geschmacksneutral" ist und am leichtesten mit anderen Zutaten harmoniert. Des weiteren ist die Palette von Likören, Sirups und Säften unendlich groß. Man hat die Möglichkeit, von Vanille über Rhabarber bis hin zu saurem Apfel alles zu verwenden.

Was sollte jeder Cocktail-Fan oder Hobby-Barkeeper in seiner Hausbar haben?
Niko Pavlidis:
Die Grundausstattung einer Hausbar sollte an Equipment, Zutaten und Getränken Folgendes zur Auswahl haben: Shaker, Blender, Mixer, Jigger (Messglas), Muddler (Holzstößel), Strainer (Barsieb), Saftpresse, Gläser, Eiszange, Eiswürfel, Vodka, Gin, Rum, Tequila, Whiskey, Sekt, Vermouth, Liköre, Sirups, Sahne, Säfte(am besten frisch gepresst)und diverse Früchte (Zitronen, Limetten, Ananas, Orangen, Melonen, Pfirsiche, Himbeeren, Erdbeeren und Bananen). Schweppes Klassiker wie Bitter Lemon oder Tonic Water ebenso wie die jüngste Sorte Russian Wild Berry eignen sich auch als festes Bar-Equipment, da sie eine Vielzahl an Mixgetränken ermöglichen.

Welche Cocktails oder Longdrinks sind Ihrer Meinung nach am beliebtesten?
Niko Pavlidis:
Drinks wie Caipirinha, Planters Punch, Pina Colada, Mojito, Gin & Tonic, Vodka & Bitter Lemon und Southern Comfort & Ginger Ale zählen zu den Klassikern in den Bars.

Gibt es etwas, das überhaupt nicht zusammen passt?
Niko Pavlidis:
Das Mixverhalten der Barkeeper hat sich in den letzten Jahren sehr verändert. Man kann sagen, dass es fast nichts mehr gibt, das nicht zusammen passt. Aber cremige und kohlensäurehaltige Cocktails harmonieren mit Sicherheit nicht zusammen, genauso wenig wie Kaffee und Champagner; und ein kühles Bier sollte man meiner Meinung nach am besten so genießen.

Worin unterscheidet man einen guten Caiprinha von einem schlechten?
Niko Pavlidis:
Das Geheimnis liegt in der Limette und der Art, wie man Sie presst. Die Limette muss schön "saftig" sein und nicht zu hart. In der weißen Schicht zwischen Schale und Fruchtfleisch befinden sich die Bitterstoffe. Die Limette sollte so gepresst werden, dass man nur den Saft gewinnt, ohne die weiße Schicht zu zerstören, ansonsten werden dadurch Bitterstoffe freigesetzt und diese schmeckt man dann beim Trinken. Ob weißer oder brauner Rohrzucker und die Art und Menge des Cachaca, den man für die Herstellung einer Caipirinha verwendet, bleibt dann Geschmackssache.

Haben Sie einen Geheimtipp, den Sie uns verraten können?
Niko Pavlidis:
Meiner Meinung nach sind zwei Dinge entscheidend, egal was man im Leben tut: Man muss bei allem mit Liebe und Leidenschaft dabei sein. Diese Philosophie spiegelt sich auch in meinen Drinks und in meiner Arbeit wider.

Was ist Ihr persönlicher Cocktail-Tipp für diesen Sommer?
Niko Pavlidis:
Meine aktuellen Sommerkreationen: "Alex" (mit Alkohol)
3 cl Vodka (Smirnoff)
3 cl Licor 43 (Vanillelikör)
6 cl Pfirsichnektar (Granini)
2 EL Birnenpüree (Boiron)
4-6 cl Schweppes Ginger Ale

"Ginas Bikini" (alkoholfrei)
1/8 Orange
½ Limette
1cl Erdbeersirup (Riemerschmid)
1 BL weißer Rohrzucker
12 cl Schweppes Russan Wild Berry

Lesen Sie auch diese Artikel!

Cognac-Cocktails
Kalabrien im Cocktailglas
Irgendwo ist es immer 17 Uhr
Avuá Cachaça
González Byass launcht La Copa Vermouth
Das Comeback der Hausbar
Craft Beer Cocktails von Drink-Syndikat
Cocktails mit Bier
Infused Water – der neue Trend
Zack, Sommer!
Mit einfachen Zutaten zu spannenden Drinks
So schmeckt Midsommar
Wild mit „heiliger“ Frische: Sacré Sauvage
Tag des Fruchtcocktails
Der It-Drink des Sommers 2016
Erwacht und gestärkt mit Rooibos-Cocktails
Cheers, Baby!
Wie der SideCar zu seinem Namen kam
Professionelle Deko für Cocktails & Co.
Feines im Cocktail-Glas
Geschüttelt, nicht gerührt
Alkoholfreie Sommerdrinks
Raspberry Basil Collins
Herb und würzig
Limonade mit Honig
Der Sommerdrink 2015
Sommerdrink "Angel Soda"
Kir Royal kontra Hugo
Die Klassiker sind zurück
Selbst gemachte Sirupe
Der Sommerdrink 2015
Die perfekte Silvesterfeier
Grande und Petite Champagne
Stilvoller Genuss
Heiß auf Hugo, Spritz und Co.
Die fruchtig-frische Sommerbowle
Charakterstarke Cocktails à la Oscar Wilde
Gentleman's Guide
Papaya-Kokos-Cocktail
HUGO by SCAVI & RAY: La Dolce Vita im Glas
Schwarz-Rot-Gold im Glas
Prickelnde Cocktails sorgen für Hollywood-Feeling
effect® Mocktails
HUGO – das Kultgetränk
Magnífica Cachaça do Brazil
Get the Mix mit GRASOVKA!
COCKTAILS AU CHOCOLAT
Bunt, bunter, Bowle
Crodino – der Sommer wird gelb
Erfrischung in der Modelnacht
Neu! dubdub - die Weinschorle in der Dose!
HUGO by SCAVI & RAY: Das Original im Glas
Sommerdrinks 2013
„Whatever’s comfortable...“ – Southern Comfort
AVERNA auf Schweppes: „AVERNA Tonica“
Erfrischender Style: Bärenjäger Honig-Spritz
Whitley Neill – das Geheimnis des perfekten Gin Tonic
Mit erfrischenden Cocktails dem Wetter trotzen
Bunte Bowle
XUXU ten für heiße Sommernächte
Pink Port – der neue Aperitif-Trend aus Portugal
SEX ON THE BEACH - Das Rezept für jede Party
"WI" - weinfrisch mit Ingwer
Riga kürt offiziellen Cocktail: „Clavis Riga“
Das kleine Schweppes ABC für gelungene Drinks
Daniel Pitthan ist „Deutscher Cocktailmeister 2011“
Bizz’up – Cocktail-Sommer
Bizz’up – Cocktail-Sommer
Harff trifft: Jenny Heinrichs, Barchefin
Dresden feiert Cocktails mit hoher „Sprengkraft“
Campari trägt ein rotes Herz
Seit 50 Jahren: „Ei, ei, ei Verpoorten"
Osterparty oder Dinner for Two: Mit Amarula Cream-Likör wird es exotisch
AVERNA-Mixability Classic
Apple-App Cognac-Cocktails
Flasche sucht Farbe: Die limitierte „MALIBU by U“-Edition
Außergewöhnliche Bordeaux-Weincocktails
Likör: Spät entdeckte Leidenschaft
Bärenjäger Honiglikör: Der Drink-Tipp für den Winter
Koskenkorva Vodka-Cocktailvariationen
Trendige Bärenjäger-Cocktails
Traditionelle Maibowle mit Angel d'Or
„Veneziana“ – italienische Lebensfreude pur
Ab in den Frühling mit dem Waldbeerenlikör
Wilthener Di Crema im Designer-Glas
Närrische Longdrinkrezepte ohne Alkohol
BACARDI Mixperience
Schweppes-Cocktails – Teil 2
Ein schillerndes Getränk: Schweppes-Cocktails
Deutsche Cocktail Meisterschaft - die Sieger
Deutsche Cocktail-Meisterschaft
SHATLER´s Cocktails im neuen Gewand
Sommerlicher Flair in der heimischen Cocktail-Bar
Schöllnitzer Spreewald Bitter – Ein Kräuterlikör mit Tradition
Bowlen - fruchtig-frische Durstlöscher für heiße Tage
Deine Idee. Dein Drink. Dein Wochenende!
Schütteln und los: SHATLER's Cocktails
„Bärenjäger“ – der Honigkult
SALMIAKKI - Finnische Trinkrevolution in Deutschland
Bowle - mal klassisch, mal exotisch
Cocktails – Genuss mit und ohne Alkohol
Cocktail-Zeit

 


Veröffentlicht am: 22.09.2010

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit