Startseite  

03.07.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Haus in Szene: Home-Staging

Der erste Eindruck zählt - auch beim Immobilienverkauf. Wer seine Immobilie gewinnbringend verkaufen will, sollte sie daher ins beste Licht rücken. "Home-Staging" zahlt sich aus.

Wie sollte es anders sein: Home-Staging kommt aus den USA. Dortige Erhebungen zeigen, dass eine "gestagte", also für den Verkauf professionell inszenierte Immobilie, einen bis zu zehn Prozent höheren Preis erzielt. Und sich schneller verkauft. In Deutschland gibt es rund 30 Home-Staging-Agenturen. Darunter auch die von Yvonne van de Straat-Werner aus Hamburg. Ihre Agentur für Wohnberatung setzt Verkaufsimmobilien in Szene. Ergebnis: "Die Objekte werden besser und schneller verkauft." Gerade in Randbezirken und im ländlichen Bereich ist die Konkurrenz um Käufer groß. "Durch Home-Staging lassen sich Verkaufszeiträume von neun bis zwölf Monaten auf vier bis fünf reduzieren", bestätigt Rüdiger Grimmert von der BHW Bausparkasse.

Spezialeffekte erzeugen

Home-Staging ist keine Renovierung! Vielmehr geht es um gezielte Veränderungen, mit der die Immobilie der Käufergruppe optimal präsentiert wird. Zunächst checkt der Profi die Besonderheiten des Objektes und entwickelt Optimierungsvorschläge. Häufig werden Einrichtungsgegenstände reduziert, um mehr Raum für Fantasie zu schaffen. Dafür werden dann gezielt Akzente gesetzt. Die Beratung kostet je nach Anbieter circa drei Euro pro Quadratmeter. Die Kosten für die Umsetzung beginnen nach Auskunft der Deutschen Gesellschaft für Home-Staging und Redesign ab neun Euro pro Quadratmeter.

Wissen, was wirkt

Natürlich könnten Immobilien-Besitzer auch selbst Hand anlegen, um ihre Immobilie optimal zu präsentieren. Doch den eigenen Einrichtungsstil neutral zu sehen und marktgerecht zu verändern, fällt dem Laien schwer. Nur zwei von zehn Personen können sich Räume mit einer anderen als der vorhandenen Einrichtung vorstellen. Hier hilft Home-Staging: "Heute stehen viele ältere Verkäufer jungen Käufern gegenüber, die ganz andere Wohnbedürfnisse haben", erläutert BHW-Experte Rüdiger Grimmert. "Home-Staging kann helfen, zwischen Anbietern und Kunden aus unterschiedlichen `Wohngenerationen` zu vermitteln."

Lesen Sie auch diese Artikel:

Wie verlässlich sind Makler-Exposés?
Home Staging
Wohnungssuche während der Corona-Krise
Die Einliegerwohnung: Platz für alle Lebensphasen
Die Einliegerwohnung: Platz für alle Lebensphasen
Auf dem Holzweg
Gut beraten in die eigenen vier Wände
Heute riester‘ ich, morgen wohn‘ ich
Mieter behandeln ihre Wohnungen wie Eigentum
Ein Haus ersteigern?
Mehr Geld für Eigenheim-Sparer
Als Single ins Eigenheim?
Sparpotentiale beim Immobilienkauf
Altersgerecht bauen
Männer kaufen teurere Immobilien als Frauen
Bei Umbau Versicherungen im Blick behalten
Auf dem Holzweg
Eigentumswohnung – der heilige Gral?
63 Städte im Standort-Check
Hoch hinaus mit dem Baustoff Holz
Niedrigzinsphase verändert Gründe für Immobilienkauf
Schreckgespenst Bauamt?
Meins für 99 Jahre
Wie geht Hauskauf heute
Luftschloss statt Traumwohnung?
Immobilien: Vererben oder verschenken?
Fallstricke beim Immobilienkaufvertrag
Baufinanzieren für Selbstständige
Nein zur Ehe – Ja zum Haus
Früh anfangen lohnt sich
Augen auf bei den Nebenkosten
Neue Regeln für Häuslebauer
Ohne Grundstück zum Eigenheim?
Fertighäuser im Trend
Von Grund auf sicher
Immobilienerwerb im Alter
Gründung einer Senioren-WG
Weil der erste Eindruck zählt
Wie Licht Häuser für Käufer attraktiver macht
Wie Licht Häuser für Käufer attraktiver macht
Ein Multitalent für die Altersvorsorge
Gute Vorsätze – auch bei der Baufinanzierung sinnvoll
Wohnsituation im Alter
Endlich Zuhause
Auch Weihnachten gemeinsam statt einsam
Festzurren im Herbst - Bauen im Frühjahr
Wohneigentümergemeinschaften
Gestiegene Immobilienpreise lassen Deutsche kalt
Eidgenössische Paradiese
Makler, Notar, Steuern
Zu teuer, zu klein, zu abgenutzt
Eine gebrauchte Immobilie kaufen
Jacksons „Thriller Villa“ sucht neuen Besitzer
Komplettmodernisierung
6.000 Fördertöpfe
Solarstrom für den Eigenbedarf
Single-Apartments gefragt wie nie
Maklerlatein
Mietfrei ist nicht gleich kostenfrei
Der Sonne ein Stück näher
Stadt oder Land?
Mietfrei heißt nicht kostenfrei
Wie breit ist bitte der Tiefgaragenstellplatz?
Bau- und Wohntrends 2012
Auf zu neuen Ufern: Hausverkauf
Geschlechtergeschichten für Immobilienverkäufer
2012 steigt Grunderwerbsteuer
Hauskauf mit Gewinn – die besten Tipps
Bis der nächste Umstand euch scheidet
Fördertöpfe 2012 - was ist drin?
Die sieben Todsünden beim Immobilienkauf
Balkonien statt Bahamas
Kognitive Dissonanz und Nestbautrieb
Wohnen wie die Promis
Bauherrenversicherung - Fundament fürs Eigenheim
Deutschland einig Energiespar-Land?
Kaufen statt mieten?
Alles dicht im Oberstübchen?
Berlin - mehr als eine Reise wert
Ob Mensch oder Immobilie – ein gepflegtes Äußeres steigert Marktchancen
Zurück an den Stadtrand
Ampel-Check für Bauherren
Eigenheim - (k)ein risikoreiches Unternehmen
Geschützt - Immobilien als Kulturerbe
Heute meins, übermorgen vermietet
Immobilienverkauf in Rekordzeit nicht immer erstrebenswert
Achtung Häuslebauer: Nicht zu viel an die Gemeinde zahlen
Baugeldstudie: Immobilienkauf nicht spießig
Falscher Preis, falsche Ansprache, falsche Präsentation
Checkliste: Baufinanzierung für Einsteiger
Abschied vom "Einmal im Leben"-Haus
Immobilienverkauf: Der richtige Maklervertrag
Die sechs größten Fehler beim Immobilienverkauf
Wohn-Riester für Fortgeschrittene
Immobilienfinanzierung: Niedrige Zinsen locken
Riester-Immobilienkredite: Maximale Förderung fürs Eigenheim
50-Jahrestief geknackt: Bauzinsen markieren im August neues Allzeittief
Barrierefreiheit - Deutsche planen weitsichtig
Bausparen: Zehn Pluspunkte

 


Veröffentlicht am: 12.01.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit