Startseite  

27.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kochbuch des Monats August 2011: Granatapfel, Sumach und Zitrusduft

Jurorin Susanne Gretter schwärmt vom Farbenspiel der Speisen, dem erdfarbenen Rot, dem Gold des Wüstensandes, dem Grün der Minze. Juror Henri Bach hat Sumach für seine 2-Sterne-Küche entdeckt. Ein Gewürz aus den getrockneten und fein gemahlenen Beeren des Essigbaumes, das dann aussieht in Farbe und Beschaffenheit wie Pulverkaffee und die Speisen mit einer fein ziselierten Säure würzt. In Bachs Restaurant steht jetzt kanadischer Heilbutt in einer Sumach-Thymian-Kruste auf der Karte.

Eva hat Adam mit einem Granatapfel verführt. Dessen Rubine leuchten so teuflisch auf einem Tomatensalat, daß auch wir nicht zögerten, der Sünde zu verfallen, würde die Frucht in unseren Küchen nur halb so intensiv eingesetzt.

Der Salat von rosa Grapefruit, Avocado und Granatapfel mit Kapuzinerkresseblüten ist vermutlich der schönste, den die Jury jemals in einem Kochbuch gesehen hat – ein Fest für die Augen. Kein Hühnchen läßt der Orientale links liegen und das mit Lavendel-Honig-Glasur und Pinienkern-Kerbel-Sauce gleich gar nicht. Ansonsten wenig Fleischgerichte, viel Fisch: Die gegrillten Rotbarben in frischen Weinblättern mit Zitrus-Kresse-Aioli zum Beispiel.
Den Nachmittagskaffee versüßt ein Orangen-Haselnuss-Kuchen mit Orangenblütensirup. Leider ist die Erdbeersaison gerade vorüber, denn in einem Becher, der aussieht wie ein umgedrehter, bestickter Fez, wird eine Erdbeer-Hibiskus-Eiscreme serviert. Eigens, der Orientale liebt Blondinen, wie für Barbie gemacht, so kitschig und sooo rosa.

Silvena Rowe räumt gründlich auf mit den Vorurteilen, die orientalische Küche sei schwer, fettig und zu süß. Ihre tickt ganz anders: modern, leicht und frisch. – Ein gefundenes Fressen (Frank Brunner)

Jury:
Ali Güngörmüs, Hamburger Meisterkoch mit Stern und Kenner der orientalischen Küche
Susanne Gretter, Verlagslektorin mit Faible für die Farbigkeit der Rezepte
Robert Menasse, Schriftsteller, hat gerade den Vorhof des Orients, den Balkan bereist
Frank Brunner, Kritiker

Rezeptprüfer:
Henri Bach, zwei Sterne, hat ein neues Gewürz für seine Küche entdeckt

Granatapfel, Sumach und Zitrusduft

Autorin: Silvena Rowe
AT Verlag (Aarau)
Preis: 24,90 Euro / 35,90 Franken
ISBN 978-3-03800-570-4

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.Kochbuch-des-Monats.de.

 


Veröffentlicht am: 01.08.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit