Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 13. August 2011

                                      
(Michael Weyland) Wer eine Parkscheibe im Auto verwendet, die erheblich kleiner ist als in der Straßenverkehrsordnung (StVO) vorgeschrieben, begeht eine Ordnungswidrigkeit und muss dafür zahlen. Das hat das Brandenburgische Oberlandesgericht in einem aktuellen Fall entschieden, über den der Auto- und Reiseclub Deutschland, ARCD, berichtet. Der betroffene Autofahrer hatte eine Parkscheibe mit den Maßen 40 mm x 60 mm verwendet – gesetzlich verlangt sind jedoch 110 mm x 150 mm als Mindestgröße. Das Amtsgericht Cottbus sah darin eine Ordnungswidrigkeit und verhängte eine Geldbuße von 5 Euro. Die dagegen eingelegte Rechtsbeschwerde verwarf das OLG als unbegründet. Die vorgeschriebene Größe ermögliche ein leichtes Ablesen der eingestellten Zeit und damit auch eine wirksame Kontrolle der Höchstparkdauer. Dem werde laut Gericht ein viel kleinerer Zeitnachweis nicht gerecht (Az:(2Z) 53 Ss-Owi 495/10 (238/10)).
 
Fuji Heavy Industries Ltd. (FHI), Hersteller der Subaru Automobile, kündigt für die 64. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) die Weltpremiere des neuen Subaru XV an. Mit dem Subaru XV stößt der weltgrößte Allrad-Pkw-Hersteller in eine neue Dimension vor. Die Concept Version wurde im April auf der Auto Shanghai 2011 vorgestellt und fand weltweit wegen des markanten und modischen Designs großen Anklang. Die Subaru Kernmarkenwerte wie Stil, Solidität, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Komfort werden mit diesem „Crossover“ nach außen transportiert. 
 
Ab sofort wird der 423 PS starke Lexus IS F noch dynamischer. Die Hochleistungs-Limousine mit Fünfliter-Achtzylinder startet mit einem intensiv überarbeiteten Fahrwerk ins Modelljahr 2012. Resultat des Trainingsprogramms ist eine Steigerung des fahrdynamischen Potenzials, ohne den Langstreckenkomfort zu beeinträchtigen. Darüber hinaus bietet Lexus mit dem Modelljahreswechsel für den IS F neue individuelle Ausstattungsoptionen an.
 
Fans aller „runden“ Volkswagen, also Käfer, New Beetle und Beetle kommen aus ganz Europa an diesem Samstag am Travemünder Ostseestrand zusammen. Für das seit 2004 stattfindende Treffen sind bisher schon mehr als 350 Fahrer registriert, ein neuer Anmeldungsrekord. Die Beetle Sunshinetour ist das größte private Treffen von Beetle-Freunden weltweit.
 
Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.eu/aanews/autonews20110812_kvp.mp3
Besuchen Sie auch die Internetseite unter www.was-audio.de oder folgen Sie Michael Weyland auf http://twitter.com/was_audio.

 


Veröffentlicht am: 13.08.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit