Startseite  

27.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sparsamkeit ist Trumpf! Der Volvo S60 DRIVe

volvo-s60_1.jpg volvo-s60_3.jpg volvo-s60_2.jpg

Wenn man früher von Volvo sprach, fiel oft der Begriff “Schwedenstahl” als Nachweis von hoher Sicherheit. Optisch waren Volvos dagegen oft eher bieder. Heute sind Volvos sicherer als je zuvor, sehen dazu aber noch sehr gut aus. Wie der S60 DRIVe! Und dieser Schwede ist zudem auch noch sparsam wie ein Schotte.

Auch, wenn er den Begriff “Monumentum” im Namen trägt, wirkt der S60 von Volvo alles andere als monumental! Denn schlägt man den Begriff „monumental” nach, findet man Synonyme wie enorm, gewaltig, gigantisch, kolossal, massig oder auch riesenhaft. Der S60 hingehen ist zwar groß, zeigt aber aufgrund seiner coupéhaften, sportlichen und fließenden Linienführung ein absolut harmonisches Erscheinungsbild.

Power und Drive!

Den S60 gibt es als Benziner, wahlweise sogar als Flexifuel, also für E85 geeignet, und natürlich mit Dieselmotoren. Innerhalb dieser Dieselpalette gibt es das Modell DRIVe und genau das haben wir uns mal genauer angeschaut. Die DRIVe Version ist mit 4,3 Litern Diesel auf 100 km im Euromix und 114 g CO2-Emissionen pro Kilometer besonders günstig. Der turboaufgeladene Vierzylinder wirft 115 PS ins Rennen. Damit schafft er den Sprint auf Tempo 100 in 10,9 Sekunden, die Spitze liegt bei 195 km/h.

volvo-s60_4.jpg volvo-s60_5.jpg volvo-s60_6.jpg

Die Innenausstattung !

So, nun kommen wir endlich zum Begriff “Monumentum”. Sie ist die Bezeichnung der dritthöchsten von vier Ausstattungslinien. Auf die namenlose, aber schon opulente, Grundkonfiguration folgen als zweites die Kinetic-Linie und oberhalb der dritten, der „Monumentum“-Linie, die „Summum“ genannte Topausstattung. Schon die Grundversion hat wichtige Dinge wie eine komplette Sicherheitsausrüstung, aber auch Komfortdetails wie Klimaautomatik und Audioanlage. Zum Monumentum-Paket gehören unter anderem die Geschwindigkeitsregelanlage mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung und die getrennte Temperaturregelung für Fahrer und Beifahrer. Im Audiopaket „High Perfomance“ ist sicherlich der wichtigste Zusatzteil die Bluetooth-Freisprecheinrichtung inkl. Audio Streaming. Die Außenspiegel sind nun elektrisch einklappbar inkl. Bodenleuchten, ein Multifunktions-Lederlenkrad sorgt für sichere Bedienung der diversen Audiofeatures. Und zu den angenehmen Ergänzungen gehört zweifelsohne auch der Regensensor.

Die Kosten!

Zwischen 27.000,-- und 48.000,-- Euro bewegen sich die Preise des S60, wobei der teuerste allerdings auch 304 PS und Allradantrieb mitbringt. Der 115 PS DRIVe kostet mindestens 27.950,-- Euro. Für den Monumentum sind 31.600,-- Euro fällig!

Das Gesamtbild!

Fassen wir zusammen. Gutes Aussehen, gepaart mit aktuellster Technik, überschaubaren Kosten und einem erschwinglichen Preis lassen sich zusammenfassen unter dem Begriff Volvo S60 DRIVe!
 
Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:http://www.was-audio.eu/aatest/2011_kw_35_Volvo_S60_DRIVe_Monumentum_Autotipp_kvp.mp3
Besuchen Sie auch die Internetseite unter www.was-audio.de oder folgen Sie Michael Weyland auf http://twitter.com/was_audio.

 


Veröffentlicht am: 09.09.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit