Startseite  

30.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

ADLER-SCHINKEN im neuen Markengewand

Der Hersteller von Schwarzwälder Schinken Adler hat sich ein neues, moderneres Erscheinungsbild zugelegt. Das neue Logo prangt bereits an der Fassade des Stammsitzes in Bonndorf und ziert auch schon die neu gestaltete Adler-Homepage www.adlerschwarzwald.de.

Das neue Erscheinungsbild / Corporate Design wird im Handel aktuell angewendet auf den SB-Verpackungen für den Klassiker „Schwarzwälder Schinken“, bei der neuen „2-Fach Frisch“-Verpackung und bei der neuen SB-Verpackung für Frankreich.

Peter Adler als geschäftsführender Gesellschafter hat die Modernisierung des Markenbildes und den Neuaufbau der Website als Marketingverantwortlicher eingeleitet. „Wir müssen uns den Trends der Zeit anpassen. Der Ruf nach Regionalität sowie Online-Kommunikation bzw. –verkauf sind auch für uns Themen, mit denen wir uns beschäftigen müssen.“

Das neue Design vermittelt die authentische Herkunft, die Tradition und den Familiencharakter. Es bringt diese Werte in einer leichten Gestaltungsprache auf moderne Weise zum Ausdruck, mit Charakter und Wertigkeit. Gestaltet wurde der Adler-Markenauftritt unter der Leitung von Peter Adler mit einem externen Marketing- und Designteam. Das klassische Schwarzwaldhaus ist weiterhin als stilbildendes Element enthalten, jetzt in neuer hochwertiger Schwarzweiss-Optik, eingebettet im Font.

Das bekannte Logo mit den charakteristischen Farben Orange und Grün zeigt sich weiter entwickelt, mit abgerundeten Ecken und mit dem Zusatz „Schwarzwald“, der die Herkunft betont. Es wirkt etwas weicher und freundlicher, wie die feminine Seite des Schwarzwalds, die durch die drei Adler-Töchter im Unternehmen authentisch verkörpert wird: Elisabeth Adler-Gößmann, Marie-Luise Adler und Margret Hossbach, geb.Adler.

Der Auftritt mit dem geschützten Markennamen „Adler Schwarzwald“ dient als Dachmarke und wird ergänzt durch die Einführung des Markenlabels „ADLER SchwarzwaldArt“, speziell für die Adler Schwarzwälder Schinkenspezialitäten im Online- und Versandverkauf.

Margret Hossbach, geb.Adler, betreut diese „Vertriebsschiene Genießen und Verschenken“ von Achern aus: Adler Schwarzwälder Schinken und Präsente für Gourmets in einem abgegrenzten Premium-Sortiment, für die hauseigenen Filialen, für Firmenkunden und für denEndverbraucher.

Das Logo des Markenlabels „ADLER SchwarzwaldArt“ zeigt das Adler-Logo vor einem stilisierten Tannenhintergrund. 

So sind die Labels „ADLER Schwarzwald“ (für den Lebensmitteleinzelhandel) und  „ADLER SchwarzwaldArt“ (für Adler Filialen und Versand) visuell und namenstechnisch gut verbunden und doch mit den Vertriebsschwerpunkten unterscheidbar.

 


Veröffentlicht am: 25.09.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit