Startseite  

20.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein ungleiches Traumpaar: Süßes und Käse

Fruchtaufstriche nur aufs Brot oder im Dessert? Keineswegs! Die über 20 klassischen und ausgefallenen Marmeladen und Honigsorten in Bio-Qualität von Rigoni di Asiago eignen sich für vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. So passen sie etwa hervorragend zu traditionellem italienischen Käse. Wer die Kombination von Fruchtaromen und Käse bereits gekostet hat, weiß: Die ungleichen Geschmacksrichtungen ergeben eine Vielzahl überraschend feiner Verbindungen.

Würziger Käse und fruchtige Aufstriche aus 100 Prozent naturreinen Bio-Früchten ergänzen sich perfekt und gehen über die klassische Verwendung von Marmeladen weit hinaus. Entdeckungsfreudigen Genießern offenbart das Zusammenspiel von verschiedenen Käse-Spezialitäten und klassischen oder exotischen Marmeladen abwechslungsreiche und fruchtig-leckere Geschmackserlebnisse.

Über 400 Käsearten von cremig-mildem Weichkäse bis zu würzig-gereiftem Hartkäse gibt es allein in Italien. Dazu zählen auch 200 traditionelle Sorten, von denen in Deutschland besonders Parmigiano Reggiano, Pecorino und Gorgonzola bekannt und beliebt sind. Für alle, die gern etwas Neues probieren, ist die Kombination von mildem Käse – wie drei Monate gereifter Pecorino – mit fruchtig-süßen FiordiFrutta-Aufstrichen genau das Richtige.

Mutigeren Genießern empfiehlt sich die Variante von kräftigem, würzigem und pikantem Käse mit natürlich-herben Fruchtaromen. Experimentieren ist ausdrücklich erwünscht: Die zahlreichen Marmeladen in Bio-Qualität von Rigoni di Asiago laden dazu ein, sich selbst auf die Suche zu machen und die persönliche Lieblingsverbindung zu finden. Der italienische Hersteller bietet von „A“ wie Aprikose bis „Z“ wie Zitrone eine große Auswahl klassischer oder exotischer Sorten, die sich gut mit Käse kombinieren lassen. Alle FiordiFrutta-Marmeladen werden mit einem speziellen Niedrigtemperaturverfahren besonders schonend hergestellt und mit reiner Apfelfruchtsüße gesüßt.

Perfekte Begleiter

Der vielseitig einsetzbare Hartkäse Parmigiano Reggiano wird seit etwa 800 Jahren traditionell in Oberitalien aus Kuh-Rohmilch hergestellt und reift im Anschluss mindestens 24 Monate bis zum Verzehr. Mit seiner strohgelben Farbe und den typischen feinen kristallinen Körnchen schmeckt er nicht nur zu verschiedenen Pasta-Gerichten, sondern passt auch hervorragend zu Marmeladen und frischem Obst.

Parmigiano lässt sich sehr gut mit FiordiFrutta Feige oder Stachelbeere servieren. Der Hartkäse Pecorino wird traditionell aus reiner Schafs-Rohmilch hergestellt und ist ein hervorragender Tafelkäse. Je nach Reifegrad kann er weich oder schnittfest verzehrt werden und passt ausgezeichnet zum exotischen Aroma der Bitterorange. Sie harmoniert besonders gut mit dieser Käse-Spezialität, die ursprünglich aus dem mittelitalienischen Latium stammt. Heute kennt allerdings nahezu jede italienische Region ihre eigene Pecorino-Variante. In Deutschland ist besonders der junge, drei Monate lang gereifte Pecorino Sardo verbreitet, dessen Name und Herkunft gesetzlich geschützt sind.

Eine besondere Spezialität mit tausendjähriger Geschichte aus der Heimatregion von Rigoni di Asiago ist der Asiago-Bergkäse des Hochplateaus der Sieben Gemeinden (Altopiano dei Sette Communi). Der Asiago besitzt eine geschützte Herkunftsbezeichnung (DOP – Denominazione d'Origine Protetta) und ist einer der bedeutendsten Käse Italiens. Heute wird er ausschließlich aus Kuhmilch hergestellt und ist in Italien in verschiedenen Reifegraden erhältlich. Der Asiago-Bergkäse eignet sich als idealer Begleiter von FiordiFrutta Brombeere. Auch andere Käsesorten wie Ziegenkäse oder Gorgonzola sorgen in Verbindung mit verschiedenen Fruchtaromen für Abwechslung auf dem Tisch.

Käse, Honig und frische Früchte

Wer seinen Gästen einen Käseteller einmal anders anbieten möchte, sollte die Variante mit Honig und Frucht versuchen. Von Rigoni di Asiago gibt es auch verschiedene klassische und ausgefallene Honig-Spezialitäten in Bio-Qualität, die sich ebenfalls wunderbar mit Käse und Obst kombinieren lassen. Gut gereifter Ziegenkäse schmeckt sommerlich mit Stücken von frischer Birne und verfeinert mit einigen Tropfen Akazienhonig. Ob Akazien-, Wald- und Wildblütenhonig, Orangenblüten- oder Weißtannenhonig – alle Sorten werden mit einem unternehmenseigenen, patentierten Niedrigtemperaturverfahren besonders schonend hergestellt, um die wertvollen Inhalts- und Aromastoffe bestmöglich zu erhalten.

Alle Produkte von Rigoni di Asiago sind in ausgewählten Feinkost- und Lebensmittelabteilungen sowie im Naturkostfachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt je nach Produkt und Sorte bei 3,49 Euro bis 6,99 Euro.

Vielseitige Rezeptideen aller Art gibt es unter cFruchtaufstriche nur aufs Brot oder im Dessert.    

 


Veröffentlicht am: 31.10.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit