Startseite  

24.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Peugeot feiert Jubiläum - in Deutschland

Die Löwenmarke hat in diesem Jahr zwei Gründe zum Feiern: Zum einen fiel vor genau 75 Jahren – am 5. November 1936 – in Saarbrücken der Startschuss für den Import von Peugeot-Fahrzeugen in Deutschland. Zum anderen stellte die Marke mit ihrem ersten Elektrofahrzeug, dem Peugeot VLV, bereits vor 70 Jahren ihre Vorreiterrolle auf dem Gebiet der Elektromobilität unter Beweis.

Die Kraftwagen-Handelsgesellschaft Kochte & Rech startete im November 1936 in Saarbrücken den professionellen Import von Löwenmodellen in Deutschland. Der wachsenden Nachfrage trug Peugeot Rechnung, indem das Unternehmen 1967 den Vertrieb selbst übernahm und 1973 in Saarbrücken-Güdingen den Grundstein für die heutige Firmenzentrale legte. So fanden im Laufe der Zeit Erfolgsmodelle wie die Nachkriegsfabrikate 203 und 403, der internationale Dauerläufer 504 sowie der 206, das meistverkaufte Auto der Firmengeschichte, ihren Weg auf Deutschlands Straßen.

70 Jahre Elektromobilität: Innovation hat bei Peugeot Tradition

Peugeot lieferte schon immer die passenden Antworten für die Mobilitätsanforderungen der jeweiligen Zeit: So entwickelten die französischen Ingenieure bereits 1941 den VLV („Voiture Légère de Ville“), einen elektrischen Stadtstromer, der sich an jeder Steckdose aufladen ließ. Das abgasfreie Antriebskonzept setzte sich 1995 mit dem 106 Électric fort. Peugeot hat dieses Know-how kontinuierlich weiterentwickelt und zählt heute zu den innovativsten Marken im Bereich der Elektromobilität und der alternativen Antriebe.

Mit dem i0n brachte die Löwenmarke als erster europäischer Hersteller einen viersitzigen Elektroflitzer in Serie auf den Markt, mit dem 3008 HYbrid4 folgt der erste Full-Hybrid-Diesel weltweit. Die gleiche Antriebsart nutzt auch der neue 508 RXH – ein Crossover mit All-Road-Charakter –, der auf der IAA seine Weltpremiere feiert. „Wir sind stolz auf unsere Erfolgsgeschichte und werden auch in den nächsten Jahren zukunftsweisende Akzente setzen“, sagt Thomas Bauch, Geschäftsführer Peugeot Deutschland.

 


Veröffentlicht am: 05.11.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit