Startseite  

27.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Arla Käsespezialitäten – ein Stück Natur im Kühlschrank

Käse ist eines der beliebtesten Nahrungsmittel in Deutschland, fester Bestandteil einer ausgewogenen, gesunden Ernährung und in der kalten sowie warmen Küche vielfältig einsetzbar. Eine umfangreiche Auswahl an Käsesorten bietet das Schnittkäse-Sortiment von Arla.

Frisch und köstlich überzeugen die Arla Käsespezialitäten ganz ohne Zusatzstoffe durch ausschließlich natürliche Zutaten. Käse verbindet gleich zwei positive Eigenschaften: Geschmacksvielfalt und einen hohen Nährwert. Käse ist in verschiedenen Geschmacksrichtungen von mild bis aromatisch-würzig erhältlich und damit ein abwechslungsreicher Gaumenschmaus. Gleichzeitig zeichnet sich Käse durch seine wertvollen Inhaltsstoffe aus und ist damit wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung. So decken beispielsweise wenige Scheiben Schnittkäse einen Großteil des Tagesbedarfes eines Erwachsenen an Kalzium und Proteinen ab.

Käse – der Lieferant für wertvolle Inhaltsstoffe

Kalzium ist der Mineralstoff mit dem höchsten Anteil am Körpergewicht, fördert den Knochenaufbau, beugt Osteoporose vor und unterstützt die Zahngesundheit. Der hohe Kalzium-Wert von Schnittkäse wird deutlich am Beispiel der Sorten Arla Esrom und Arla Svensø: Um 400 mg Kalzium zu sich zu nehmen, bedarf es nur ca. 50 g Arla Esrom oder Arla Svensø.

Im Vergleich werden 333 g Milch oder Joghurt benötigt, um die gleiche Menge Kalzium zu erhalten. Auch Eiweiß kommt in Käse in großer Menge vor, so enthalten Arla Esrom und Arla Svensø z. B. ca. 24 g Eiweiß pro 100 g. Die im Käse enthaltenen Proteine sind dem körpereigenen Eiweiß sehr ähnlich und können daher vom Organismus besonders gut verwertet werden. Eiweiße sind u. a. notwendig für ein starkes Immunsystem, den Zellaufbau – Muskeln, Knochen, Haut, Haare etc. – sowie den Aufbau von Enzymen und Hormonen.

Das goldgelbe Powerpaket ist für Menschen mit Laktoseintoleranz besonders wertvoll, denn im Vergleich zu Milch oder Joghurt ist Schnittkäse auch laktosefrei. Damit können auch laktoseintolerante Verbraucher Kalzium optimal zu sich nehmen. Der Laktose-Anteil wird durch den Produktionsprozess und die ausgiebige Reifezeit des Käses fast vollständig abgebaut: So enthalten alle Arla Käsespezialitäten weniger als 0,1 g Laktose pro 100 g. Darüber hinaus liefert Käse Zink, Vitamin A und wichtige B-Vitamine. Die Käsespezialitäten von Arla sind somit ein idealer Baustein für eine gesunde und natürliche Ernährung, gerade in Kombination mit gesunden Lebensmitteln wie z. B. Gemüse, Nüssen oder Vollkornprodukten.

Natürlicher Genuss: pur und lecker

Die Skandinavischen Käsespezialitäten von Arla garantieren mit ihrem breiten Sortiment im SB-Käseregal oder an der Käsetheke grenzenlosen Genuss. Ob nussig-milder Arla Svensø, aromatisch-kräftiger Arla Esrom oder die mild-sahnigen Arla Rahmkäse-Varianten – von mild bis kräftig ist für jeden Geschmackstyp und jede Gelegenheit der richtige Käse dabei.

Als frischer Brotbelag zum Frühstück, als Stück von der Käsetheke auf einer exquisiten Käseplatte oder zum Verfeinern von warmen Gerichten – die Arla Käsespezialitäten überzeugen mit ihrer einzigartigen Vielfalt zu jeder Tageszeit, egal ob frisch geschnitten von der Käsetheke oder als SB-Scheiben. Dabei wird Natürlichkeit bei allen Käsespezialitäten von Arla groß geschrieben. So verzichtet Arla bei allen Schnittkäsesorten auf jegliche Farb- und Konservierungsstoffe. Ausschließlich rein natürliche Zutaten und der optimale Reifungsprozess sorgen für den frischen und intensiven Geschmack und machen die Arla Schnittkäsesorten zur perfekten Käsewahl für Ernährungsbewusste.

Handwerkliche Qualität und Liebe zum Käse

Die frische Milch und die Liebe zum Käsehandwerk zeichnen die Arla Käsespezialitäten aus und sorgen für ganz besondere Genusserlebnisse. Arla Foods steht für herausragende Produktqualität, denn im Rahmen der Unternehmensphilosophie „Der Natur ein Stück näher“ bestimmen Natürlichkeit und Nachhaltigkeit das Handeln in allen Stufen der Produktion: bei der Milcherzeugung, bei der Verarbeitung in den Molkereien, bei der Nutzung recyclingfähiger Materialien oder der Minimierung des Verpackungsmaterials. Im gesamten Herstellungsprozess werden Qualität und Natürlichkeit gewährleistet – und das schmeckt man.

Bildquelle: Arla Foods

 


Veröffentlicht am: 08.11.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit