Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ab jetzt nur noch Honeycrunch

Die weihnachtlichen Festtage gleichen in den meisten Familien einem kulinarischen Marathon: Man hangelt sich von Mahlzeit zu Mahlzeit, und am Ende der Feiertage kneift der Hosenbund beträchtlich.

Doch alle, für die gesündere Ernährung auf der Liste der guten Neujahrsvorsätze steht, können beruhigt aufatmen. Denn es gibt genug Möglichkeiten, Gesundheit und Genuss zu verbinden.

Mustergültige Apfel-Neuzüchtung

Wer seinem Körper etwas Gutes tun will, greift regelmäßig zu Äpfeln. Sie bestehen zu 85 Prozent aus Wasser, enthalten über 30 Vitamine und Spurenelemente sowie zahlreiche Mineralstoffe - vor allem Kalium.

Zu den traditionellen Sorten haben sich in den letzten Jahren zahlreiche Neuzüchtungen gesellt. Eine besonders gelungene ist die Sorte Honeycrunch. Die runden rot-gelb gefärbten Äpfel vereinen alles, was Apfelfreunde lieben: Sie sind außergewöhnlich saftig und knackig, behalten auch angeschnitten lange ihr weißes Fruchtfleisch und haben ein schönes Gleichgewicht von Süße und Säure. Das macht sie zu einem genussvollen und kalorienarmen Snack für den kleinen Hunger zwischendurch.

Wer es etwas aufwändiger mag, kann die Honeycrunch-Äpfel auch sehr gut in der Küche verwenden. Ihr Vorteil: Sie behalten beim Erhitzen ihren knackigen Biss. Und mit so lecker-leichten Rezepten wie "Honeycrunch-Apfelburger mit Garnelen und Himbeeressigcreme" oder "Waldorfpfanne Honeycrunch mit gebratenen Äpfeln, Sellerie und Nüssen" muss trotz guter Vorsätze niemand auf Gaumenfreuden verzichten.

Waldorfpfanne „Honeycrunch“ mit gebratenen Äpfeln, Sellerie und Nüssen

Zutaten für 4 Personen:
4 Honeycrunch-Äpfel
1 Sellerie
12 Walnüsse
1 Schuss Sahne
1 Zitrone
blaue Trauben nach Belieben
Butter
Salz, Pfeffer
Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:
Die Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Wer mag, lässt die Schale dran, denn unter ihr stecken viele wichtige Vitamine. Die rot-grüne Färbung der Honeycrunch-Äpfel sorgt außerdem für einen willkommenen Farbtupfer auf dem Teller. Den Sellerie schälen und in ähnlich große Scheiben schneiden. Trauben waschen, halbieren und wenn nötig entkernen.

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Sellerie leicht darin anbraten. Die Apfelstücke hinzugeben und kurz in der Pfanne schwenken. Zum Schluss die Traubenhälften und Walnüsse dazugeben. Mit einem Schuss Sahne ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Honeycrunch-Pfanne in Salatschälchen geben, mit Petersilienblättchen garnieren und lauwarm servieren.

Honeycrunch-Apfelburger mit Garnelen und Himbeeressigcreme

Zutaten für 4 Personen:
4 große Honeycrunch-Äpfel
300 ml Schlagsahne
10 gekochte Garnelen
12 Himbeeren
2 TL Himbeeressig
2 TL rosa Pfefferbeeren
1 Zitrone
Himbeeren, etwas Kresse und Petersilie zum Garnieren
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Äpfel waschen, mit einem Ausstecher entkernen und quer in jeweils 3 dicke Scheiben schneiden. Die Zitrone auspressen und die Scheiben mit dem Saft bestreichen. Die Sahne steif schlagen. Himbeeren mit dem Himbeeressig vermengen und durch ein Sieb passieren, so dass ein Fruchtpüree entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorsichtig unter die Sahne heben.

Garnelen schälen und Darm entfernen. 6 Stück in fingerbreite Stücke schneiden und mit der Himbeersahne und den rosa Pfefferbeeren vermischen. Die restlichen Garnelen beiseite legen.

Die Apfelscheiben mit der Garnelencreme belegen und wieder zu einem Apfel zusammensetzen. Die oberste Scheibe mit einem größeren Petersilienblatt und einer ganzen Garnele dekorieren. Mit ein paar Himbeeren und etwas Kresse auf einem Teller anrichten.

Tipp: mit ofenwarmem Baguette servieren.

Quelle: Honeycrunch

 


Veröffentlicht am: 28.11.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit