Startseite  

23.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Welches Eiweißpulver ist das Richtige

Auf dem Gesundheitsmarkt wimmelt es von den großen bunten Blechdosen mit Eiweißpulver. Einige zeigen schlanke Figuren andere durchtrainierte Bodybuilder oder einfach nur bunte Symbole. Die Werbung verspricht viel, doch welchem Pulver kann man wirklich trauen?

Wichtig ist vor allem warum der Kunde das Produkt kaufen möchte.

Der Sportler

Nach dem Training und vor dem Zubettgehen fördert ein Eiweißshake den Abbau von Fett und den Aufbau von Muskulatur. Ein hochwertiges Eiweißprodukt gehört daher bei vielen Sportlern und Freizeitsportlern zum täglichen Ernährungsprogramm dazu.

Der Rekonvaleszent, der Genesende

Nach längeren Krankheitsphasen ist ein eiweißbetonter Speiseplan eine gute Gelegenheit den Heilungsprozess sowie den allgemeinen Gesundheitszustand zu fördern, Proteinshakes liefern leicht verwertbares und hochwertiges Eiweiß. Nur mit einer hochwertigen Protein- und Mikronährstoffversorgung können Knochenbrüche, Muskelverletzungen etc. schnell wieder heilen.

Der Gesundheitsbewusste mit wenig Zeit

Viele Menschen (vor allem Singles) wissen wie es um ihre Ernährung steht: schlecht. Sei es aufgrund von Stress durch Berufstätigkeit, hohem Freizeitaufkommen oder einfach nur Faulheit, sich eine vollwertige Mahlzeit zuzubereiten. Mit Proteinshakes kann die tägliche Versorgung mit ausreichend hochwertigem Eiweiß (und gleichzeitig mit Vitaminen und Mineralstoffen) auf alltagstaugliche schnelle Art und Weise sichergestellt werden.

Senioren mit Unterernährung

Es gibt Senioren, die ihre Ernährung mit Protein ergänzen müssen, häufig haben diese Menschen mit Kau- und Verdauungsproblemen zu kämpfen.

Der Abnehmwillige

Mit einer eiweißbetonten Diät lässt es sich gesund und flott abnehmen Werden eine oder auch mehr Mahlzeiten mit einem Eiweißshake ausgetauscht, kann die tägliche Ernährung in ein effektives Abnehmprogramm umgelenkt werden.

Da stellt sich die Frage: Was zeichnet ein gutes Eiweißpulver aus? Eines vorweg, für alle Anwendungsgebiete sind folgende Aspekte wichtig.

Ein Blick in die Zutatenliste lohnt

Bei der Auswahl eines Eiweißproduktes sollte der Blick zuerst auf die Zusammensetzung gelenkt werden.

Proteinquelle(n)

Besonders wichtig ist ein sog. ausgewogenes Aminosäurenprofil. Dieses Profil ist ein Maß für die Verwertbarkeit des Proteins im Körper und die „Biologische Wertigkeit“. Für den Laien sind die Angaben über den Aminosäuregehalt und den daraus resultierenden Nutzen jedoch schwer zu durchschauen. Allgemein gilt: wertvolle Proteine sind vor allem Gemische aus Soja, Milch- und Molkeneiweiß oder reine Sojaproteine (hier wird bei der Zubereitung mit Milch das Aminosäuremuster ergänzt). Beide Eiweißquellen Soja und Milch ergänzen sich ideal und erreichen eine besonders hohe Wertigkeit.

Geringer Kohlenhydratanteil

Ein geringer Kohlenhydratanteil ist Garant für einen hohen Eiweißanteil. Außerdem sollte im Rahmen der Kohlenhydratbetrachtung auf einen niedrigen Zuckergehalt geachtet werden. Das ist besonders für Senioren wichtig, die auf Broteinheiten achten müssen. Soll das Eiweißpulver einer Reduktionsdiät dienen, wird der Pusheffekt des Proteins durch Anwesenheit von Zucker gehemmt. Hier gilt: Finger weg von Produkten mit einem Zuckeranteil von über 5%, Quelle und Art spielen dabei keine Rolle (Honig, Maltodextrin, Sacharose etc.).

Vitamin- und Mineralstoffe

Meist sind den Produkten Vitamine und Mineralstoffe zugesetzt und decken mit einer Portion 20 – 100 % der empfohlenen Tagesmenge des jeweiligen Vitamins oder Mineralstoffs ab. Das ist völlig in Ordnung, denn häufig werden eine oder mehr (Zwischen-)Mahlzeiten durch einen Eiweißshake ersetzt, z.B. im Rahmen eines Diätprogramms.

Eiweißquelle Soja


Hochwertiges Eiweiß plus Zusatznutzen
Insbesondere für Frauen und Vegetarier: Eiweißquelle Soja

Basiert das Eiweißpulver auf reinem Sojaprotein ergeben sich 2 Vorteile.
1. Frauen haben den Nutzen der in der Sojabohne enthaltenen sekundären Pflanzeninhaltsstoffe, den Phytoöstrogenen. Diese wirken sich positiv auf die Knochengesundheit von jung bis alt und auf das allgemeine Wohlbefinden, vor, während und nach der Menopause aus.

2. Ein Produkt aus reinem Sojaeiweiß kann vegetarisch zubereitet werden. Kuhmilch wird einfach durch Soja- oder Reismilch oder durch Wasser ersetzt.

Interessant für Sportler: Eiweiß + L-Carnitin

Bei starker Beanspruchung der Muskeln beugt L-Carnitin einen Muskelkater vor und unterstützt die Regeneration nach dem Training. Sportler bevorzugen eine Eiweiß-Mischung aus Milch, Molken- und Sojaeiweiß. Dadurch ergibt sich eine extrem hohe biologische Wertigkeit, dies fördert den Muskelaufbau bzw. die Festigkeit der Muskulatur.

Verstärkte Fettverbrennung dank Carnitin


Carnitin erleichtert die Fettverbrennung, in dem es am Transport von Fett zum Weg der Verbrennung beteiligt ist.

Geprüfte Qualität aus der Apotheke


Apotheken handeln mit besonders hochwertigen Proteinprodukten. Trotzdem sollte bei der Produktauswahl auf den Kohlenhydratanteil geachtet werden. Bei der 100-g-Angabe ist ein Wert unter 5 g guter Anhalt für ein besonders hochwertiges und auch zum Abnehmen geeignetes Produkt.

TIPP: Ein besonders hochwertiges Eiweißprofil verbunden mit einem hohen L-Carnitinanteil weist „Hansepharm Power Eiweiß plus“ in den leckeren Sorten Schoko, Vanille und Erdbeere auf – ideal nicht nur für Sportler.

„Sanform Protein-Sojaeiweiß“ basiert auf reinem Soja und ist hervorragend auch für eine vegetarische Zubereitung geeignet. Diesen Shake gibt es in den feinen Sorten Latte Macchiato und Vanille. Lesen Sie mehr unter www.hansepharm.de.

Quelle: Dr. Kaske

 


Veröffentlicht am: 06.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit