Startseite  
 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Pop Art meets underwear!

Der 09. Juli 1962 gilt als die Geburtsstunde der Pop Art, denn an diesem Tag eröffnet die Ferus Gallery in Los Angeles unter der Leitung von Walter Hopps die erste Einzelausstellung der größten Pop Art-Ikone – Andy Warhol. Der vielschichtige Grafiker, Künstler, Filmemacher und Verleger (geboren am 06.August 1928 in Pittsburgh) nutzt in seinem umfangreichen Werk die Ästhetik der Konsumgesellschaft, um die Grenzen zwischen bildender Kunst und Kommerz gekonnt aufzuheben.

Zu den damaligen Highlights seiner ersten Ausstellung, die sich in diesem Jahr zum 50. Mal jährt, gehört das berühmte Bild mit „Campbell’s Soup Cans“, denen man zunächst mit Unverständnis gegenüber tritt. Doch zwei Käufer erkennen die revolutionäre Art und Weise des künstlerischen Ausdrucks, darunter war der Schauspieler Dennis Hopper („Easy Rider“, † 2010).

Zu seinen bekanntesten Werken aus dieser Zeit gilt die Darstellung der Marilyn Monroe, für die Warhol ein Standbild aus dem Film „Niagara“ (1953) verwendet und das Motiv über die Jahre hinweg in diversen Farbvariationen immer wieder neu aufleben lässt.

Im Laufe der Zeit hinweg verewigt sich Warhol in einer Vielzahl weiterer Kunstobjekte, die die bildende Kunst mit seinen langjährigen Erfahrungen aus der Werbegrafik sowie dem Film eindrucksvoll widerspiegeln und bis heute in der Welt bekannt und beliebt sind, nicht nur unter Kennern der Branche.

Anfang der 70’er Jahre entsteht ein Werk, das nicht nur die Kombination von Kunst und Kommerz perfekt verbindet, es reflektiert auch die Leidenschaft des Künstlers für die namhafte Unterwäschemarke, JOCKEY, zu deren bekennenden Trägern Warhol gehört. Besonders der Jockey Y-Front®, der in den 30’er Jahren den Unterwäschemarkt revolutioniert hat und bis heute eine der erfolgreichsten und bekanntesten Unterwäscheformen auf der ganzen Welt ist, hat es ihm angetan.

In einer Zusammenarbeit mit den Rolling Stones, für die Warhol seinerzeit 15.000 Pfund bekam, entsteht das Cover für die Langspielplatte „Sticky Fingers“, die 1971 auf den Markt kommt. Auf dem Cover prangt ein junger Mann in knallengen Röhrenjeans von vorne, wasfür die Zeit für einen Aufschrei unter den konservativen Kritikern sorgt. Besonders der eingebaute und funktionsfähige Reißverschluss ist ein absolutes Novum, denn nach dem Öffnen konnte man den jungen Mann in weißer Unterwäsche sehen. Hierbei handelt es sich um den klassischen, weißen Y-Front® Brief der Marke Jockey, den der Künstler zusätzlich mit einem $-Zeichen auf der Rückseite versah, was auf dem Cover aber nicht sichtbar ist.

Das Objekt wurde zuletzt auf einer Ausstellung des Designers Carlos Diez, selbst bekennender Jockey-Fan, im Jahr 2008 im Circulo De Bellas Artes de Madrid gezeigt: Mit seinem Tod am 22. Februar 1987 hinterlässt Andy Warhol eines der umfangreichsten Werke der zeitgenössischen Kunstgeschichte. Mit seiner Ausstellung 1962 setzt der Wahl-New Yorker einen Meilenstein in der bildenden Kunst, die bis heute weltweit Inspirationsquelle für viele Künstler ist.

Der Y-Front® ist die bekannteste Form der Unterhose für Männer, die Wert auf optimalen Tragekomfort und höchste Qualität legen. Grund genug für das Label, den Künstler in einer Hommage auf der Fashion Show in London zum 135. Firmenjubiläum Anfang 2011 auf ganz besondere Weise zu ehren.

2012 erlebt der Coloured Y-Front eine Renaissance, denn passend zur aktuellen Frühjahr-Sommer-Kollektion erscheint der Trunk in angesagten Trendfarben Navy und Türkis. Y-Front® Trunk in Navy und Türkis: Je € 19,95 im gut sortierten Handel oder auf: www.jockey.de.

 


Veröffentlicht am: 16.01.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 



Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2018 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit