Startseite  

27.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

KÜS: Rekord im Jubeljahr

Die KÜS feierte im vergangenen Jahr ihre 20-Jährige Tätigkeit in der amtlichen Fahrzeugüberwachung. Es war auch zugleich mit rund 2,6 Millionen vorgenommenen Hauptuntersuchungen (HU) das erfolgreichste Jahr in der Geschichte der Prüforganisation mit Hauptsitz im saarländischen Losheim.

Mit weiteren Prüfungen - wie Änderungsabnahmen oder Abgasuntersuchungen zusammen, leistete die KÜS im Jubiläumsjahr rund 3,4 Millionen Fahrzeugprüfungen. Die mittlerweile über 1.100 Prüfingenieure sind seit dem Beginn der Fahrzeugüberwachung durch die KÜS im Jahre 1991 die Garanten für diesen Erfolg. Da ist sich der KÜS-Bundesgeschäftsführer Peter Schuler sicher.

Die Zunahme der von der KÜS vorgenommenen HU verläuft von Anfang an parallel zur Zahl der Prüfingenieure steigend. Bereits im Jahr 1999, gerade einmal acht Jahre nach dem Start, nahmen die Prüfingenieure der KÜS eine Million HU vor, die 2-Millionen-Grenze war im Jahr 2006 bereits überschritten.

Natürlich hat sich auch die Anzahl der Prüfingenieure kräftig erhöht. Fast 250 waren es 1995, gerade einmal vier Jahre nach Aufnahme der Prüftätigkeit durch die KÜS. Bei der Jahrtausendwende 2.000 prüften bereits über 500 Experten im Namen und Auftrag der KÜS, aktuell im vergangenen Jahr 2011 waren es über 1.100. Damit hat sich die Zahl der Prüfingenieure in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt.

Die Aussichten für 2012 schätzt Peter Schuler durchaus positiv ein. Die vollen Prüfingenieurslehrgänge der KÜS und von anderen Organisationen zur KÜS wechselnde Prüfingenieure werden für weiteres Wachstum sorgen. Dazu kommen noch die von anderen Organisationen abgeworbenen und wieder zur KÜS zurückkehrenden Prüfingenieure. „Wir haben seit dem Start der KÜS im Jahre 1991 immer nur positive Zuwächse bei den Zahlen der Hauptuntersuchung und der Anzahl der Prüfingenieure verzeichnet.

Aus dem zarten Pflänzchen KÜS des Jahres 1991 ist eine große, starke und vor allem dynamische Kfz-Sachverständigen- und Prüforganisation geworden.“ Die Gründe hierfür sieht der KÜS-Chef im perfekten Service der Prüforganisation für ihre Partner und vor allem in deren Motivation.

Bild: KÜS

 


Veröffentlicht am: 08.02.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit