Startseite  

29.09.2020

 

 


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ursprung Buam: "Adam & Eva"

Tirol ist das Mekka der Volksmusik. Und ganz besonders das Zillertal bringt schon seit Jahrzehnten erfolgreiche und unverwechselbare Sänger und Bands hervor, die dann größtenteils über Jahrzehnte Bestand in der Musikszene haben. Eine der erfolgreichsten dieser sind die Ursprung Buam.

Wohl keine andere Band verkörpert so authentisch das Tiroler Lebensgefühl und steht so wie sie für geradlinige, unkomplizierte, lebensfrohe Volksmusik. Die Brüder Martin (35) und Andreas Brugger (33) sowie Manfred Höllwarth (49) sind seit fast 20 Jahren im Musikgeschäft aktiv und haben so ziemlich alles erreicht, was sich überhaupt erreichen lässt: Gold und Platin, ECHO-Nominierungen, ein AMADEUS-Award, Hitparadensiege und die Ehrung zur erfolgreichsten Volksmusik-Band Österreichs zählen zu den Highlights dieser außergewöhnlichen Karriere. Jetzt erscheint endlich ein neues Album der Ursprung Buam: "Adam & Eva". Am 2. März kommt es in den Handel.

Für das Motto des neuen Albums sind die Ursprung Buam also zurück an den Anfang der Zeit gegangen. Ganz so weit lassen sich ihre eigenen Stammbäume zwar nicht zurückverfolgen, aber das, was sich feststellen lässt, klingt beeindruckend: "In unseren Familien wird seit dem 16. Jahrhundert Musik gemacht", erzählt Martin Brugger. Sein Großvater gehörte außerdem zu den populärsten Geigenspielern der Region. Von ihm hat er die Musikalität geerbt. 1993 gründeten er und sein Bruder Andreas die Ursprung Buam und spielten fortan auf Hochzeiten und anderen Festen in der Region. Der Geist der echten Volksmusik spielte dabei immer eine zentrale Rolle, daher der Name Ursprung Buam.

Umso erstaunlicher, dass es auf dem neuen Album mit "S'Fenster zum Hof" auch einen waschechten Schlager zu hören gibt, der eine ganz andere Seite der Ursprung Buam zeigt: ruhig, sensibel, fast ein bisschen melancholisch. Aber natürlich geben die Ursprung Buam auf "Adam & Eva" vor allem zünftige, stimmungsvolle volkstümliche Lieder zum Besten. "Das Bedürfnis nach Gute-Laune-Musik ist groß", sagt Martin Brugger, "die Menschen haben mehr Stress und sind reizbarer als früher. Unsere Musik ist wie ein Ventil. Und wir selbst sind privat so wie in unseren Liedern: Ehrlich und unkompliziert."

14 Titel haben die Ursprung Buam auf das Album "Adam & Eva" gepackt, darunter fetzige Polkas wie "A flotte Polka aus Tirol", "Quer umma" und der "Hennen Boarische" mit dem für die Ursprung Buam so typischen Jodler. Zwei Instrumental-Stücke sind ebenfalls dabei: "Ruana Landler" und "Gattererberg Boarischer". Dass das erste Liebespaar der Menschengeschichte dem Album seinen Namen gegeben hat, spiegelt sich natürlich auch in den Liedern wider. Da hat das Thema Mann und Frau schon einen ganz hohen Stellenwert: In Liedern wie "Bauer sucht Frau", "Mona Lisas Lächeln", "Wia a Vogal im Wind" und "Glück im Spiel, Glück in der Liebe" beleuchten die Ursprung Buam das Zwischenmenschliche auf ihre eigene Weise. Natürlich haben sie wieder alle ihre Songs selbst geschrieben. "Das ist eigentlich aus einer Not heraus entstanden", sagt Martin Brugger, "als wir angefangen haben, hat uns kaum jemand Lieder angeboten. Also haben wir gesagt: Jetzt probieren wir's mal selbst. Und zu unserem Erstaunen kam das sofort gut an. Also machen wir's weiter." Das Echo der Fans gibt ihnen recht.

Das neue Ursprung-Buam-Album "Adam & Eva" erscheint am 2. März 2012.

 


Veröffentlicht am: 25.02.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

Werbung

Bonuses ohne Einzahlung von onlinecasinohex.de

 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit