Startseite  

24.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

BRAUKUNST LIVE! 2012

Kopenhagen, Stockholm und Denver/Colorado – das sind die Orte, an denen die großen Degustationsfestivals für Bier stattfinden. Den Namen München sucht der Bierkenner hier bislang noch vergeblich. 2012 wird sich das ändern: Am 20. April eröffnet in München die erste Braukunst Live!. Auf 3.000 Quadratmetern präsentiert Frank Böer im Münchner MVG-Museum das, was den beliebten Gerstensaft und dessen jahrhundertelange Erfolgsstory von Genuss, Geschmack und Geschichte auszeichnet. Ein Wochenende lang lässt uns das Festival eintauchen in die Vielfalt und Größe der deutschen, wie auch internationalen Bierlandschaft. Und zugleich präsentiert sich das größte Bier-Spezialitäten-Angebot, das in München jemals unter einem Dach zu finden war!

Deutschland ist Land der Biervielfalt – mehr als 5.000 verschiedene Biere gibt es allein auf dem hiesigen Markt. Knapp die Hälfte der 1.300 deutschen Brauereien hat ihre Heimat in Bayern. Frank Böer, Veranstalter des Braukunst Live! Festivals, findet es an der Zeit, endlich mal den roten Teppich für den Gerstensaft auszurollen. „Eine Hommage an die deutsche Braukunst will die Braukunst Live! sein. Wir wollen traditionellen Größen der Branche, ebenso
wie der kreativen Avantgarde eine Plattform bieten. Mit den Brauern zusammen wollen wir beweisen, dass Bier ein extrem hochwertiges, vielfältiges – ja, ein Premium-Produkt ist, das in Deutschland bislang noch keine Präsentation geboten bekommt, die seiner würdig wäre!“

Bei einem Gang über den Münchner Viktualienmarkt mit seinem geselligen Treiben im Biergarten dort kam dem Initiator des bekannten Finest Spirits Festivals die zündende Idee. „Das Thema ist brandheiß“, sagt Frank Böer. „Wenn wir in München uns nicht bewegen, tun es andere Städte. Ich will aber, dass das deutschsprachige Bier-Spezialitätenfestival mit internationaler Ausrichtung bei uns in München stattfindet. Wo bitte sonst soll solch ein Projekt funktionieren, wenn nicht hier – in der Weltstadt der Biere?“

Obergärig, untergärig? Und was genau ist eigentlich ein Weißbier oder ein Pils? Was treibt die Szene an, woran tüfteln die „alten Hasen“ der Braukunst? Auf der Braukunst Live! können Bierliebhaber, Genießer und Interessierte zahlreiche Braumeistern und Brauerei-Inhaber treffen, persönlich mit ihnen ins Gespräch kommen und von ihren unzähligen, ausgesuchten Erzeugnissen kosten.

Die Bandbreite und Vielzahl der Aussteller unterstreicht das große Interesse an der Veranstaltung: Über 40 verschiedene Brauereien mit mehreren hundert Bieren sind vertreten – neben Spezialitätenbrauereien aus Bayern sind auch die Könner aus Österreich, Italien, Holland und England mit von der Partie. Premiumpartner des 1. Braukunst Live! Festivals sind Hofbräu München, Schneider Weisse und Camba Bavaria. Präsentiert wird die Premiere vom bekannten Gläserhersteller Rastal und der Firma BrauKon, einem Spezialisten für hochwertiger Brau-Anlagen aus dem Chiemgau.

Tagesaktuelle Informationen zum Festival, Informationen zu Bierdegustationen, Vorträgen und vieles mehr finden Sie auf www.braukunst-live.de.

 


Veröffentlicht am: 07.03.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit