Startseite  

31.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mit Brot in Balance bleiben

Fast 200 Brote isst der Deutsche im Schnitt pro Jahr. Dabei wird vor allem das Toastbrot immer beliebter. Nahezu jeder Zweite isst es täglich oder zumindest mehrmals in der Woche. Laut einer Nielsen Markterhebung liegt der Toast in der Gunst der Deutschen schon jetzt hinter dem Mischbrot auf dem zweiten Rang.

Viele Genießer bevorzugen gerade zum Frühstück helles Toastbrot, möchten sich jedoch trotzdem ausgewogen und ballaststoffreich ernähren. Mit dem Balance Toast der Harry Bäcker ist das jetzt möglich: Bereits zwei Scheiben dieses Brotes decken 14 Prozent des Tagesbedarfs an Ballaststoffen! Damit ist der Balance Toast der ideale Frühstücksbegleiter für den Start in den Tag. Mehr Informationen zum Thema Frühstück unter www.diefruehstuecker.de.

Ballaststoffe sind für die Verdauung und somit für die Gesunderhaltung des Körpers von elementarer Bedeutung. Studien belegen allerdings, dass in der typischen Ernährung die Ballaststoffe nicht in ausreichendem Maße vorhanden sind. Einer der Hauptlieferanten von Ballaststoffen ist das Brot. Dabei haben Vollkornbrote den höchsten Gehalt an Ballaststoffen. Viele Verbraucher bevorzugen jedoch den Geschmack von Toastbrot und damit geht der Trend immer mehr zu den ballaststoffärmeren Brotsorten.

Mit dem Balance Toast von Harry kann man nun eine ballaststoff-reiche Ernährung mit dem leckeren Geschmack von Toast kombinieren! In dem Toast von Harry wird der Vollkornanteil mit besonders fein gemahlenen Weizenhalmfasern ergänzt. Geschmacklich ändert dies an dem Brot nichts, doch ohne es zu schmecken oder zu sehen ist der Toast dadurch so ballaststoffreich wie ein Vollkorntoast! Durch Leinsamen und Sonnenblumenkerne bekommt der Balance Toast von Harry eine eigene kernige Note.

Bereits seit rund 60 Jahren ist das Toastbrot eine bevorzugte Alternative zum klassischen Brötchen. Besonders beliebt ist der Toast zum Frühstück. Mit einem lecker gerösteten Toast kann man sich gleich zu Beginn des Tages verwöhnen. „Mit herzhaftem Aufschnitt, Salat und Gemüse wird Toast als Sandwich kalt und warm zum idealen Frühstück oder zum Snack für zwischendurch“, so Sternekoch Peter Scharff (42). Für das Frühstück hat er einen besonders schmackhaften Tipp: „Mit frischen Kräutern ist jedes Sandwich ein Erlebnis und ein besonders guter Start in den Tag.“ Mit dem Balance Toast von Harry muss man dabei auch nicht auf eine ballaststoffreiche Ernährung verzichten!

Auch diejenigen, die lieber zum klassischen Vollkorn- oder Graubrot greifen, werden im reichhaltigen Sortiment von Harry auf ihre Kosten kommen. Seit über 300 Jahren wird in der Familie Harry Brot gebacken - heute an neun Standorten in Deutschland. Auf die Frische gibt das Unternehmen seinen Kunden sogar eine Garantie.

Mehr Informationen zu den Produkten von Harry gibt es auf www.harry-brot.de. Informationen, tolle Rezepte sowie Tipps zum Thema Frühstück auf diefruehstuecker.de.

 


Veröffentlicht am: 05.04.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit