Startseite  

27.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Titanic: Konstruktion und Technik einer Legende

Als zweiter Kreuzer der legendären "Olympic-Klasse" maß die Titanic 269 Meter und konnte bis zu 3.300 Personen befördern, was sie allerdings nicht vor dem Untergang bewahrte. Dieses größte Drama der Schiffahrtsgeschichte jährt sich dieser Tage zum einhundertsten Mal. Delius Klasing würdigt dem denkwürdigen Jahrestag ein lesenswertes Buch, das die Technik des legendären Luxusliners beleuchtet.

Die Neuerscheinung basiert auf dem englischen Original der Autoren David F. Hutchings und Richard de Kerbrech. Dessen äußerst sperriger Titel: "RMS Titanic, 1909-12 (Olympic Class), Owners' Workshop Manual -An insight into the design, construction and operation of the most famous passenger ship of all time". Deutlich lesefreundlicher ist da schon der deutsche Titel: "Titanic - Konstruktion und Technik einer Legende", der ebenfalls die technische Seite der "Unsinkbaren" in den Mittelpunkt stellt.

Die Autoren beleuchten nur kurz die Geschichte der Titanic und gehen dann in medias res: Sie zeigen in liebevollen Details den Bau, die technischen Hintergründe sowie die opulente Ausstattung der "Titanic". Der Anatomie des Riesenschiffes werden fast 40 Seiten gewidmet. Es folgen hochinteressante Abhandlungen zum Antrieb, den Rettungsbooten und dem Maschinenraum. Daneben erhalten Leser auch interessante Einblicke in das Wirken des Kapitäns Edward John Smith sowie dessen Arbeitsbereich, die Brücke. Leser erfahren hier allerlei Wissenswertes über die Bedienung der riesigen Ruderanlage, die Navigation an Bord und die Funkausrüstung.

In seiner Aufmachung richtet sich dieses rund 160 Seiten starke Buch besonders an technisch interessierte Leser: Durchgängig mit über 200 Fotos und Zeichnungen illustriert, steht weniger die tragische Kollision als vielmehr die kühle, nüchterne Technik im Mittelpunkt. Darüber hinaus kommen auch die menschlichen Dramen an Bord nicht zu kurz. Besonders gilt es auch die Leistung des Übersetzers Klaus Neumann zu würdigen, der hier eine sehr gute Arbeit abgeliefert hat. Im Nachwort gehen die Macher schließlich auf die wiederentdeckte Titanic ein - das Wrack am Meeresboden. Gezeigt werden diverse Unterwasseraufnahmen sowie geborgene Fundstücke, deren Wert wohl stetig steigen dürfte. Register, Bibliographie, Internetadressen und vieles weitere bieten zum Abschluss einen erschöpfenden Informationenfundus zum Thema Titanic. (F.S.)

Titanic: Konstruktion und Technik einer Legende
Autoren: David F. Hutchings & Richard de Kerbrech
Verlag: Delius Klasing
Preis: 29,90 Euro
ISBN: 978-3768833844
Erschienen: März 2012

 


Veröffentlicht am: 16.04.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit