Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

HELBING Kümmel und Matjes – ein starkes kulinarisches Duo

HELBING Kümmel ist eine besonders symbolträchtige Spirituose, denn sie darf sich älteste Spirituose der Hansestadt Hamburg nennen. Hinter HELBING Kümmel steht die Familie Matthiesen, die den Hamburger Köm zu „ihren liebsten Kindern im Haus“ zählt. HELBING präsentiert jedes Jahr das größte Matjes-Schlemmer-Fest Norddeutschlands, sein persönliches Sommerfest, in diesem Jahr am 4. Juni in der Fischauktionshalle. Eiskalten HELBING Kümmel genießen und dazu Matjes schlemmen – das wird HELBING- und Gourmet-Freunde an diesem Tag besonders erfreuen.

Was ist eigentlich Matjes?


Im Mai, Juni und Juli bevölkern viele Fischkutter die Nordsee, denn in dieser Zeit werden Heringe gefangen und zu Matjes verarbeitet. Matjes ist ein holländisches Wort für Mädchen, „Meisjes“. Ein Matjes wird auch als jungfräulicher Hering bezeichnet. Das besondere an diesem Fisch ist, dass er unvergleichlich zart ist und besonders durch langkettige, ungesättigte Omega-3-Fettsäuren den Cholesterinspiegel positiv beeinflusst.

HELBING Kümmel in der Gastronomie

Seit nun 176 Jahren wird er nach einem geheimen, unveränderten Rezept hergestellt. Dieses Rezept ist der Familie Matthiesen heilig, sie beschützen und bewahren es mit großer Sorgfalt. Matthiesens sind die Inhaber von BORCOMARKEN-IMPORT, einer der größten europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Spirituosen-Marken. Die Besonderheit der Zusammensetzung von HELBING sind die Bekömmlichkeit, der weiche, milde Geschmack und das dezente Kümmelaroma. Aufgrund seiner hohen Qualität und seiner hanseatischen Geschichte lieben Hamburger Gastronomen HELBING Kümmel. Entweder pur aus geeisten Designgläsern genossen oder als Zutat in exklusiv kreierten Rezepten.

Die Kombination mit deftigen Speisen wie zum Beispiel Matjes oder Grünkohl übt dabei einen besonderen Reiz aus. „Wir sind stolz, dass HELBING Kümmel vor allem in Norddeutschlands Gastronomie so stark nachgefragt wird. HELBING hat aber deutschlandweit und auch im Ausland viele Fans. Das motiviert uns sehr, unser Hamburger Juwel weltweit noch weiter wachsen zu lassen“, sagt Dr. Tina Ingwersen-Matthiesen, Geschäftführerin von BORCO-MARKEN-IMPORT, Markeneigner von HELBING. Sternekoch Heinz Wehmann, Landhaus Scherrer aus Hamburg, kreierte als Hommage an HELBING die Gebackene HELBING Waffel mit geräuchertem Matjes und Grünkohlsalat mit Senfpesto. Und auch Rüdiger Kowalke, Starkoch des Fischereihafen-Restaurants, liebt HELBING Kümmel. Das wird er beim diesjährigen Matjes-Schlemmer-Fest mit exklusiven Kreationen für den Presse-Bereich wieder beweisen.

Was man über HELBING erzählen kann...


... ist, dass in diesem Moment auch Menschen in London, Paris und Liverpool gedanklich mit uns anstoßen, denn dort hatte HELBING bereits am Ende des 19.
Jahrhunderts Dependancen.

... ist, dass bei HELBING das gesprochene Wort noch gilt. So auch das Versprechen, das Rezept für den beliebten Kümmel niemals preiszugeben. Seit 175 Jahren liegt dieses nun an einem geheimen Ort, wird bis heute buchstabengetreu befolgt.

... ist, dass Samuel Ernst Helbing, der Großvater des HELBING-Erfinders, bereits im 18. Jahrhundert eine Kümmelspirituose brannte, die er aus Rücksicht auf die Damen mit nur 35 % Alkoholgehalt herstellte.

... ist, dass Johann Peter Hinrich Helbing, der Enkel von Samuel Ernst Helbing, mit 29 Jahren am 14. Februar 1836 in Wandsbek in einer ehemaligen Walkmühle seine eigene „Helbingsche Dampfkornbrennerei“ eröffnete. Hier erfand er eine Spirituose, die eine damals nicht gekannte Qualität hervorbrachte und die wir heute feiern: HELBING.

... ist, dass der Betrieb unter dessen Sohn Christoph Heinrich Helbing, der „als Kaufmann erster Güte“ galt, weitergeführt wurde und zum größten Spirituosenunternehmen Deutschlands heran wuchs. So legte Christoph Heinrich Helbing auch eine Keimzelle für den größten Hefeproduzenten Deutschlands. Da er
einer der größten und fürsorglichsten Arbeitgeber der Stadt war, dankten ihm die Stadt und die Bürger damit, Schulen, Plätze und Straßen nach ihm, Christoph Heinrich Helbing, zu benennen.

... ist, dass HELBING 1889 das größte Spirituosenunternehmen des deutschen Kaiserreiches war – und das mit einer Frau in Führungsposition. Witwe Sophie
Margarete hatte den erfolgreichen Betrieb ihres Mannes Christoph Heinrich Helbing übernommen, nachdem dieser 1886 plötzlich und recht jung verstarb.

... ist, dass HELBING 1986 seinen 150. Geburtstag feierlich mit dem Hamburger Senat in der Firmenzentrale am Winsbergring feierte und zu diesen Zeiten allein in Hamburg 100.000 Flaschen pro Jahr verkaufte.

... ist, dass HELBING für den heutigen Eigner BORCO-MARKEN-IMPORT, einer der größten europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Spirituosen-
Marken mit Sitz in Hamburg (übernahm HELBING 1974), das „Hamburger Juwel“ ist.

... ist, dass HELBING Marktführer im Kümmelsegment ist und unter allen Nordlichtern als Nationalgetränk gilt.

... ist, dass die Kümmelpflanze eine verdauungsfördernde Wirkung hat und HELBING Kümmel deshalb auch gern als Zutat in Rezepten verwendet wird.

 


Veröffentlicht am: 29.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit