Startseite  

24.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der mit den Bananen spricht

 

Wir Menschen, egal ob auf den Land oder in der Stadt lebend, wissen immer weniger über die Herkunft unserer Lebensmittel. Das gilt um so mehr, um so entfernter der "Geburtsort" dieser Lebensmittel ist.

 

Dabei wollen wir nicht nur angesichts diverser Lebensmittelskandale darüber informiert werden, was wir da eigentlich konsumieren. Wir möchten auch wissen, wer unter welchen Bedingungen diese Lebensmittel herstellt. Die Lebensmittel müssten mit uns Reden können. Das dachte man sich ebenfalls beim weltweit der größte Anbieter von frischem und verarbeitetem Obst und Gemüse, der Dole Food Company. Unter ihrem Dach sorgen weltweit 59.000 Mitarbeiter für frische und qualitativ hochwertige Lebensmittel auf unserem Tisch.

Bisher konnte das Obst nicht reden. Seit Mai 2012 können die Bananen von Dole mit uns kommunizieren, denn seit diesem Datum informiert Dole unter Dole-Earth.com anschaulich und interaktiv über die Herkunft ihrer Bananen, den Anbau und die Arbeit auf den Farmen. Verbraucher können mit der neuen Website zu jeder Banane herausfinden, von welcher Plantage sie stammt. Dafür verantwortlich ist der sogenannte Farm-Code. Mit dem versieht Dole Europe seine in Nordeuropa vertriebenen Bananen.

Um die Bananen zum Sprechen zu bringen muss man nur den fünfstelligen Code auf www.dole-earth.com eingeben und schon erzählt die Banane so viel interessantes, dass es schon mal passieren kann, dass man vergisst, die Banane zu schälen. So viel Transparenz über den Anbau von Lebensmitteln wünscht man sich als Verbraucher überall. Toll ist, dass Dole so gar nicht an den Daten seiner Bananen-Plauderer interessiert ist. Nicht eine Angabe wird abgefragt. Da wird wohl keine Werbung ins Haus flattern.

gesponserter Artikel

Viral video by ebuzzing

 


Veröffentlicht am: 31.05.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit