Startseite  

26.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Jaguar und Land Rover feiern bei der „Eifel Classic“

Tradition verpflichtet: Erstmalig unterstützt Jaguar als Premium-Sponsor die faszinierende „Eifel Classic“-Rallye – und bringt aus diesem Anlass ein Potpourri erlesener automobiler Klassiker an den Nürburgring. Allein fünf Jaguar-Oldtimer werden vom 7. bis 9. Juni die 600 Kilometer lange Strecke in Angriff nehmen. Hinzu kommen als weitere Wettbewerbsfahrzeuge zwei historische Vertreter der Schwestermarke Land Rover sowie mehrere kostbare Ausstellungsstücke wie auch die neuen Sondermodelle Jaguar XJ Diamond Edition oder Range Rover Westminster.

Die britische Präsenz bei der 4. Eifel Classic steht ganz im Zeichen Ihrer Majestät, denn passend zum soeben ausgiebig gefeierten diamantenen Thronjubiläum der Queen können eine ganze Reihe der Jaguar- und Land Rover-Klassiker auf eine glanzvolle Karriere im britischen Königshaus zurückblicken. Mit dabei am Nürburgring: Schauspieler Jürgen Vogel und Mark Keller.

Wohl keine andere Rennstrecke in Deutschland besitzt einen derartigen Ruf und eine so reiche Geschichte wie der Nürburgring. Die legendäre Nordschleife, der moderne Grand-Prix-Kurs sowie Einrichtungen wie das hier beheimatete Jaguar Land Rover-Testzentrum tragen ihren Teil zum Mythos Nürburgring bei. Folglich dürfte es kaum einen besseren Ort geben, um Young- und Oldtimern eine adäquate Bühne zu bereiten.

Diese Überlegung hat das Fachmagazin „MotorKlassik“ aus dem Stuttgarter Motor-Presse-Verlag dazu gebracht, die Eifel Classic ins Leben zu rufen. Bei der nunmehr vierten Auflage der Rallye im königlichen Jubiläumsjahr engagiert sich nun Jaguar als Premium-Sponsor – und öffnet dafür unter anderem die Schatzkästchen des „Jaguar Heritage Trust“, des Bewahrers der großen Markengeschichte.

150 Teams werden auf den drei Rallye-Etappen insgesamt rund 600 Streckenkilometer unter die Reifen nehmen. An Start und Ziel am „Ring“ wartet auf die Rallyeteilnehmer noch ein besonderes Highlight, denn die Eifel Classic findet erstmals im Rahmen des traditionsreichen Eifelrennens statt, das bereits 1922 die Massen auf die manchmal unwirtlichen Höhen rund um die Nürburg lockte. Bei der 71. Auflage dieses Langstreckenrennens sind zahlreiche historische Modelle aus Formel 1, Tourenwagen- und GT-Serien dabei. Für die Old- und Youngtimer am Start der Eifel Classic hingegen zählt nicht Tempo, sondern Gleichmäßigkeit.

Jaguar-Zwölfzylinder aus dem Fuhrpark von „Queen Mum“

Ein gutes Beispiel ist der Jaguar XJ12 mit dem Kennzeichen TGU661L. Er diente mit seinem seidenweichen und souveränen Zwölfzylinder einst „Queen Mum“ als hochwillkommenes Reisemobil. Bei der Eifel Classic wird Mark Keller am Lenkrad des XJ12 Platz nehmen – er zählt ebenso zur ersten Garde deutscher Schauspieler wie Jürgen Vogel, den Jaguar wieder einmal nicht lange zu einer Rallyeteilnahme überreden musste. Vogel pilotiert diesmal das Jaguar XJ-SC-Cabriolet, das Ende der 1980er-Jahre von Lady Diana genutzt wurde. Sie ließ übrigens für ihre Söhne William und Harry eigens zwei Kindersitze in das eigentlich nur mit zwei Plätzen bestückte V12-Modell einbauen.

Ehemalige Vertreter der königlichen Fahrzeugflotte kann auch Land Rover aufbieten. Die Jaguar-Schwestermarke bringt zur Eifel Classic unter anderem einen Range Rover 300 Tdi, den bereits Prince Charles ausgiebig für Privatfahrten einsetzte. Darüber hinaus umfasst das Teilnehmerfeld der Rallye einen Land Rover Defender der Serie I sowie Jaguar-Schätzchen wie E-TYPE, XK 120 Roadster und XK 150.

Aber damit nicht genug der Kostbarkeiten. Die besondere Position als Premium-Sponsor dokumentiert Jaguar zudem mit der Ausstellung verschiedener Modelle im Fahrerlager des Nürburgrings. Darunter historische Preziosen wie ein Jaguar MK VII, den Ihre Majestät, die Königin-Mutter, sage und schreibe 18 Jahre lang in ihrem Besitz hatte. Präsentiert wird daneben ein Modell des vielfach als Staatskarosse eingesetzten Daimler DS420, das Jaguar Deutschland vor über 20 Jahren erwarb. Bei diesem Oldtimer ist übrigens der am stärksten beanspruchte Sitzplatz mit Leder bezogen: der des Fahrers. Die Passagiere im Fond mussten mit – allerdings sehr hochwertigen – Stoffbezügen vorlieb nehmen.

Historische Kostbarkeiten und exklusive Sondermodelle

Bei der umfangreichen Präsentation auf der Eifel Classic schlagen Jaguar und Land Rover schließlich die Brücke von der ruhmreichen Vergangenheit zur höchst erfolgreichen Gegenwart – mit zwei exklusiven Sondermodellen, die passend zum Jahr des 60. Thronjubiläums aufgelegt wurden: Jaguar XJ Diamond Edition und Range Rover Westminster.

Die in ihrer jeweiligen Auflage limitierten Extraauflagen der beiden Topmodelle sind mit „luxuriös“ noch recht dezent charakterisiert. Jaguar und Land Rover haben nämlich derart viele außergewöhnliche Details in XJ und Range Rover gepackt, dass der Begriff „Vollausstattung“ hier wirklich seine Berechtigung findet.

So besitzt der auf der „langen“ LWB-Version basierende Jaguar XJ Diamond Edition fast alle denkbaren Optionen serienmäßig – darunter ein Unterhaltungssystem und ein Komfortpaket für die Fondpassagiere, das den Fußraum bis auf einen vollen Meter vergrößert. Zum Ausstattungsumfang des Range Rover Westminster wiederum zählen neben Luxusdetails wie Vierzonen-Klimaautomatik oder einem Premium-Audiosystem von Harman/Kardon unter anderem ein edles vierteiliges Rimowa-Kofferset. Endgültig zu Unikaten avancieren die Thronjubiläums-Extraausgaben durch nummerierte Sondermodell-Plaketten am Armaturenbrett und exklusive Schlüsselanhänger aus Sterling-Silber.

 


Veröffentlicht am: 13.06.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit