Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Neu in Deutschland: J. Cortès Honduras

Kohlhase & Kopp bereichert seit Anfang Juni die deutschen Fachgeschäfte mit der ersten maschinell gefertigten Premium-Zigarren-Serie aus Honduras. Dahinter steckt die belgische Manufaktur J. Cortès. Das Ursprungsland Honduras ist gleichzeitig Namensgeber. Für die Neueinführung konzentriert man sich auf drei Formate: Mini, Panetela und Corona.

Prägten bisher die typisch blauen Verpackungen der Sumatra-Linie das Erscheinungsbild, so kommt mit der J. Cortès Honduras ein neuer Eyecatcher hinzu: Mit ihrem kräftigen Orange sind die drei Schachteln nicht zu übersehen. Die Farbe spiegelt das orange-braune Deckblatt der Zigarren wieder.

Was bisher noch keiner gewagt hat, sind maschinell gefertigte Premium-Zigarren made in Honduras. Genau hierin hat J. Cortès – Spezialist auf diesem Gebiet – sein Potenzial erkannt. Mit dem großen Erfahrungsschatz im Background und einer guten Portion Zuversicht haben sie die Chance ergriffen und sind nicht enttäuscht worden. Im Gegenteil: Das Ergebnis übertrifft die hochgesteckten Erwartungen an Qualität und Geschmack.

Das helle, bräunliche, nussig-aromatische Deckblatt wird normalerweise einzig allein für handgemachte Longfiller verwendet. Normalerweise … Aber J. Cortès wäre nicht J. Cortès, wenn sie nicht beste Tabake zugrunde legen würden.

Die Einlage ist aus einer Mischung von zentral-amerikanischen (Kolumbien, Nicaragua, Brasilien, Dominikanische Republik) Tabaken komponiert. Zusammen mit dem Besuki-Java-Umblatt ergibt sich eine ideal aufeinander abgestimmte Einheit.

Der Grundcharakter der Honduras-Serie ist sanft mit würzigen und subtilen Aromen. Ihre großzügige Vollmundigkeit überzeugt sowohl Tabakkenner als auch Neulinge. Jeder Zug hinterlässt ein langes Echo geschmacklicher Vollendung.

Trotz der hochwertigen Tabake, die auch für Longfiller verarbeitet werden, kann J. Cortès ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis anbieten:

Mini
L: 85 mm | Ø: 7,8 mm | 20er Schachtel 8,20 € | KVP pro Stück: 0,41 €
Panetela
L: 115 mm | Ø: 12 mm | 5er Schachtel 5,20 € | KVP pro Stück: 1,04 €
Corona (Tube)
L: 128 mm | Ø: 15 mm | 2er Schachtel 5,00 € | KVP pro Stück: 2,50 €

J. Cortès Honduras ist bereits ein großer Erfolg in den Nachbarländern. Nun dürfen sich auch die hiesigen Aficionados freuen, die ersten maschinell gefertigten Premium-Zigarren aus Honduras zu probieren.

Rauchmuster sind bei allen Tabakwaren-Fachhändlern erhältlich, die die Honduras-Serie führen.

 


Veröffentlicht am: 03.07.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit