Startseite  

28.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Holen Sie sich Ihre Eisdiele nach Hause

An heißen Tagen kühlt nichts so wunderbar wie ein Eis. So lecker, dass man sich jeden Tag mindestens eine Kugel gönnen möchte. Weiß man, was drin ist, dann geht das sogar mit gutem Gewissen. Das gilt besonders bei Lebensmittel- unverträglichkeiten. Mit einer Eismaschine, wie dem Gelataio von De`Longhi, kann man sich die Eisdiele nach Hause holen. Selbstgemachtes Eis geht schnell und einfach und die Zutaten können nach Gusto dosiert oder ersetzt werden.

Für den italienischen Eisgenuss zu Hause braucht man nicht mehr als eine Eismaschine, Sahne, Milch, Obst und etwas Zucker. Alle Eisliebhaber mit Laktoseintoleranz können Kuhmilch ganz problemlos durch laktosefreie Milch, Kokos- oder Sojamilch ersetzen. Das gilt natürlich auch für die Sahne.

Mit der Eismaschine Gelataio ICK 6000 von De`Longhi, ist ein leckeres Waldfrüchteeis schon in einer halben Stunde fertig. Der Gelataio ist ein selbstkühlendes Gerät, das mit einem 230 Watt starken Kompressor arbeitet.

Lästiges Vorkühlen der Kühlelemente fällt damit weg. Das spart Platz im Gefrierschrank und ermöglicht die ganz spontane Eisbereitung zwischendurch. Der Kompressor punktet während der Zubereitung, weil die Kühltemperatur durch die Motorleistung konstant gehalten wird. Das Rührsystem aus zwei entgegengesetzt rotierenden Schaufeln sorgt für den doppelten Rühreffekt. So werden die Zutaten optimal vermischt und das Ergebnis ist schön cremiges Eis - wie vom Gelataio in Italien. Hinterher geht alles ganz unkompliziert, denn Deckel, Rührschaufeln und Behälter sind abnehmbar und spülmaschinenfest.

Und so einfach wird das Waldfrüchteeis zubereitet:

Zutaten:

230 g frische oder tiefgekühlte Waldfrüchte
150 g Zucker
140 ml Schlagsahne
80 ml Milch

Zubereitung:
Die Waldfrüchte mit 70 g Zucker pürieren, dann die Masse durch ein Sieb streichen. Ein paar Früchte für die Garnitur übrig lassen. Separat eine Mischung aus Milch, Sahne und dem restlichen Zucker herstellen. Das Waldfrüchtepüree hinzufügen und in den Eisbehälter des Gelataio geben. Nach etwa. 30 Minuten ist das Eis fertig und reicht für ca. sechs bis acht Portionen.

Wenn keine Kinder mitessen, kann das Eis je nach Geschmack mit einem kleinen Schuss Himbeer- oder Brombeerlikör verfeinert werden.

 


Veröffentlicht am: 09.07.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit