Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Kapern – köstliche, gesunde Knospen mit Pfiff

Schon seit 3.000 Jahren wird die Kapernpflanze von Menschen genutzt. Von seiner ursprünglichen Heimat in Kleinasien aus wurde der Kapernstrauch von den alten Römern im gesamten Mittelmeerraum verbreitet und wird heutzutage auch z. B. in Übersee, in Neuseeland und Australien angebaut.

Kapern erfreuen sich heute nicht nur in der mediterranen Küche, sondern bei deutschen Verbrauchern stetig wachsender Beliebtheit. Die kleinen grünen Knospen, welche sich je nach Größe, Einmachart und Herkunft geschmacklich unterscheiden, sind u. a. so beliebt, weil man sie mit vielen anderen Gewürzen kombinieren kann: Basilikum, Oregano und Knoblauch sind nur eine kleine Auswahl von Gewürzen, die hervorragend mit Kapern harmonieren.

Aufgrund der zahlreich enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe, z. B. Vitamin C, Kalium und Magnesium, wirken Kapern appetitanregend, verdauungsfördernd und magenstärkend.

In mediterranen Gerichten werden Kapern vielfältig verwendet. Sehr bekannt sind sie bei uns beispielsweise als Zutat in Vitello tonnato, einer Vorspeise der italienischen Küche, bei der dünn aufgeschnittenes Kalbfleisch mit einer Thunfischsauce überzogen und mit Kapern verfeinert wird. Aber auch in zahlreichen Pizza- und Pasta-Rezepten sind die leckeren Kapern zu finden.

Auch außerhalb der Mittelmeerküche bieten sich reichlich Anwendungs-möglichkeiten für Kapern. In vielen osteuropäischen Köstlichkeiten sind sie zu finden, zu Beef Tartar werden Kapern ebenso gerne genossen, wie ganz klassisch, zu Königsberger Klopsen.

Kapern werden in verschiedene Güteklassen eingeteilt, die sich nach der Größe der Knospen richten. Kapern der Klasse „Nonpareilles“ (<7 mm) sind besonders fein im Geschmack, aber auch die größeren Klassen „Surfines“ (7-8 mm), „Capucines“ (8-9 mm), „Capotes“ (9-11 mm), „Fines“ (11-13 mm) oder „Gruesas“ (>13 mm) werden von echten Kennern wegen ihres aromatischen Geschmacks sehr geschätzt.

Namhafte Markenhersteller, wie das traditionelle Familienunternehmen Feinkost Dittmann, deutscher Kapern-Marktführer, bieten zahlreiche handverlesene Kapernprodukte der unterschiedlichen Güteklassen an. Neben den bekannten Produkten, die in Essig eingelegt werden, bietet z. B. Feinkost Dittmann seit kurzem auch knackige Kapern in mediterranem Meersalz an, die sich durch einen besonders würzigen Geschmack auszeichnen.

 


Veröffentlicht am: 13.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit