Startseite  

22.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Sterben müssen wir alle

So ein Satz steht wie in Stein gemeißelt und gilt für alle Ewigkeit. Er ist so unstrittig, dass es (soviel ich weiß) bisher keine Religion gibt, die den infrage stellt. Keiner kann dem Tod entgehen. Doch wie wir bis zum Tod leben, das liegt weitestgehend an uns.

Augenscheinlich ist den angeblich so wehleidigen Männern egal, wann und wie sie abtreten. Sie machen um jede Arztpraxis einen ebenso großen Bogen wie ein Veganer um ein Schweineschnitzel. Männer und die Vorsorge, dass ist Geschichte der Verweigerung. Ich möchte behaupten, dass man in jedem Fußballstadion mehr weibliche Fans trifft, als Männer, die zur Vorsorgeuntersuchung gehen.

Doch wollen Männer wirklich früher und qualvoller sterben als Frauen? Sind sie so todesmutig? Ganz im Gegenteil, sie sind feige! Männer haben Angst vor dem Menschen im weißen Kittel - auch wenn der Arzt heute eher in Polohemd und Hose daherkommt. Der will eben nicht Segeln gehen, sondern an sein "bestes Stück". Das will Mann nicht. Mann will nicht einmal, dass der Arzt seine Haut auf Anzeichen für Hautkrebs absucht.

Was tun, fragt sich gerade die Politik. Sie will Briefe schicken, in denen Mann erfahren soll, wie schön und wie wichtig Vorsorgeuntersuchungen sind. Bekommt Mann so ein Schreiben auch, wenn am Briefkasten steht "keine Werbung"? Würden diese Infos per Mail versand, landeten Sie im Spamordner. Das machen sie auch in Papierform - zumindest im Kopf des Mannes.

Der merkt, dass er da wohl doch was verpasst hat erst dann, wenn es zu spät ist. Denn auch wenn wir alle sterben müssen, beeinflussen wir - auch Mann - mit unserem Verhalten zuvor, wann es so weit ist und wie qualvolle es zu Ende geht.

Eine Prostatauntersuchung oder eine Darmspiegelung sind sicherlich kein Genuss, aber nichts gegen ein Ende an x Schläuchen und unter unerträglichen Schmerzen.

 


Veröffentlicht am: 23.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit