Startseite  

24.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Und am Sonntag...

Ich jogge besonders gern am Sonntagvormittag. Da sind fast nur Hunde mit ihren Herrchen und Frauchen oder Brötchenholer unterwegs. Irgendwann fiel mir auf, dass zwar die Kirchenglocken läuten, aber sich nur ganz wenige Menschen auf den Weg zur Kirche machen.

Ich habe mich weiter umgesehen und festgestellt, dass auch viele Muslime hier in Berlin es mit dem Glauben nicht mehr so ernst nehmen. So sah ich viele Menschen, die ich für Muslime halte, am Ramadan auch tagsüber essen und trinken. Viele, zumeist junge, Muslima tragen zwar das Kopftuch, sind aber geschminkt und zeigen, dass ihre Figur denen ihrer nichtmuslimischen Geschlechtsgenossinnen in nichts nachsteht - ganz im Gegenteil.

Das alles brachte mich zu der Frage, woran wir eigentlich noch glauben. An Gott? Vielleicht. An die Kirche? Die sind fast leer. An das Geld? Wohl kaum angesichts der anhaltenden Finanzkrisen. An den Fortschritt? Die Technikskeptiker werden immer mehr. An den Sozialismus? Das sind wohl nur sehr, sehr wenige. An die Demokratie? Die sinkende Beteiligung an Wahlen lässt diesen Schluss immer weniger zu. An uns selbst? Vielleicht, aber warum steigt dann die Zahl psychisch bedingter Erkrankungen Jahr um Jahr an?

Bleibt die Frage, glauben wir überhaupt noch? Brauchen wir überhaupt etwas, woran wir glauben? Ich bin überzeugt davon, dass wir ohne Glaube nicht auskommen. Die Entwicklung der Menschheit ist ohne Glauben, ohne Religionen nicht denkbar. Sie bestimmten das Leben von Abertausenden Generationen und sie bestimmen auch heute unser Leben.

Wir sollten, nein, wir müssen uns schnell darüber klar werden, woran wir eigentlich glauben. Keine kleine Aufgabe, aber eine, die vielleicht auch Spaß macht.

 


Veröffentlicht am: 26.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit