Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobilzulieferer reduziert Spritverbrauch

Der international agierende Automobilzulieferer KSPG (vormals Kolbenschmidt Pierburg) mit Hauptsitz im baden-württembergische Neckarsulm präsentiert auf der IAA Nutzfahrzeuge Neuentwicklungen und innovative Komponenten rund um den Nutzfahrzeugmotor.

Die KSPG AG offeriert auf ihrem Messestand mit einer Fläche von 162 qm2 in Halle 13 technische Kreationen und Lösungen zum Reduktion von Kraftstoffreduzierungen. Das internationale Fachpublikum soll sich über den Leistungsstand des Unternehmen allumfassend informieren können. Die Neckarsulmer zeigen in der Messestadt ihr breites Spektrum aus der Pkw-Sparte, die erfolgreich auf Applikationen des Light-, Medium- und Heavy-Duty-Bereichs übertragen werden.

Reibung reduzieren

Stahlkolben sind ein Thema der KS Kolbenschmidt GmbH. Hier hat sich neben dem reibgeschweißten Monoblock-Stahlkolben ein zweites Design bewährt: Der Steelteks-Kolben, der momentan in zweiter Generation entwickelt wird. KS Kolbenschmidt bietet zudem eine neue Kolbenlegierung für Nfz-Anwendungen an und informiert in Hannover über ein ganzes Maßnahmenpaket zur Reibungsreduzierung durch den Einsatz von Kolbensystemen mit Kolben, Kolbenringen, Zylindern, Bolzen und Pleueln. Ingesamt zeichnet sich dieses optimierte System durch eine um achtzehn Prozent reduzierte Reibung aus.

Weniger Emissionen

Die Pierburg Pump Technology GmbH (PPT) ist der erste Hersteller, der mit einer variablen Nutzfahrzeugölpumpe in Serie geht. Das variable Ölpumpenmodell ist speziell für Anwendungen in großvolumigen Nutzfahrzeugmotoren - beispielsweise mit elf oder 13 Litern – gedacht und reduziert Kraftstoffverbrauch und somit Emissionen.

Bessere Werte

Für stark belastete Pkw- und Nkw-Motoren zeigt die KS Gleitlager GmbH Dickschicht-Sputterlager mit hoher Mischreibungsresistenz und Galvaniklager in verschiedenen Schichtdicken. Für kleinere Lastwagen und Transporter im Stadt- und Verteilerverkehr hat das Unternehmen einen neuen Lagerwerkstoff entwickelt: R53, ein Stahl-Al-Sn-Si-Verbundwerkstoff mit deutlich verbesserten Verschleiß- und Dauerfestigkeitswerten, der den Start-Stopp-Belastungen und Teilelektrifizierungen in diesem Bereich entgegenkommt.

Neues Getriebegehäuse

Die KS Aluminium-Technologie GmbH hat sich in den vergangenen Jahren auf gießtechnisch herausfordernde Aluminium-Fahrwerksteile, Antriebsstrangkomponenten und Getriebegehäuse für „Schwergewichtler“ fokussiert und stellt in dieses Jahr ein Getriebegehäuse aus, welches für einen großen Nutzfahrzeughersteller in Serie gehen wird.

Die IAA Nutzfahrzeuge gilt als eine der weltweit wichtigsten Messen rund um die Logistik und Mobilität der internationalen Nutzfahrzeugbranche. Sie findet in diesem Jahr zum 64. Mal statt. Die Leitmesse in Hannover steht unter dem Motto „Motor der Zukunft“ und öffnet vom 20. bis 27. September 2012 ihre Tore.

Text: BG
Foto:
KSPG

 


Veröffentlicht am: 27.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit