Startseite  

21.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Officine Panerai - Luminor Submersible 1950

Die Luminor Submersible 1950 Amagnetic 3 Days Automatic Titanio veranschaulicht auf beeindruckende Weise die kreative Energie der Ideenwerkstatt von Officine Panerai. So präsentiert sich das neue Modell als innovative Synthese aus der Wahrung traditioneller Werte und der Authentizität der Panerai Marke einerseits und der beständigen Suche nach technologisch fortschrittlichen Lösungen andererseits.    
       
Für Panerai bedeutet Innovation in erster Linie die Optimierung der Funktionalität. Bei der Luminor Submersible 1950 Amagnetic 3 Days Automatic Titanio kommt sie vor allem in der speziellen Gehäusekonstruktion zum Ausdruck, die eine besonders starke Magnetfeldabschirmung gewährleistet: Mit 40.000 A/m (Ampere pro Meter) ist sie achtmal so wirksam wie in den internationalen Standards "Normes de l'Industrie Horlogère Suisse (NIHS 90-10)" festgelegt. Erreicht wird dieser hohe Wert durch den Einsatz eines speziellen Innengehäuses aus Weicheisen der höchsten Reinheitsstufe. Es umschließt das Uhrwerk und bildet so einen Faradayschen Käfig, der die magnetischen Feldlinien ableitet. Das Weicheisengehäuse befindet sich direkt unter dem aus demselben Material gefertigten Zifferblatt.

Diese Gehäusestruktur bewährt sich nicht nur in Extremsituationen. Auch im Alltag sind Uhren oftmals Magnetfeldern ausgesetzt, die von Gebrauchsgegenständen wie elektrischen Haushaltsgeräten, Computern und Mobiltelefonen ausgehen. Solche Magnetfelder können den Gang einer Uhr merklich beeinflussen und sogar zum Stillstand des Uhrwerks führen - ein Risiko, das bei der neuen Luminor Submersible 1950 Amagnetic 3 Days Automatic Titanio quasi gleich Null ist.
           
Das Weicheisen-Innengehäuse der Luminor Submersible 1950 Amagnetic 3 Days Automatic Titanio sitzt in einem klassischen Luminor Submersible-Gehäuse aus satiniertem Titan. Es ist ausgestattet mit der charakteristischen Kronenschutzbrücke, die eine Wasserdichtheit von 300 Metern gewährleistet. Erstmalig überhaupt kommt bei dem neuen Panerai Modell ein völlig neuartiges Designmerkmal zum Einsatz: Die drehbare Lunette aus Titan, die sich durch die von Panerai in den fünfziger Jahren für die ägyptische Marine gefertigten Modellen inspiriert zeigt, ist mit einer Scheibe aus schwarzer Keramik versehen, auf der sich die linearen und punktförmigen Titanmarkierungen befinden. Die Lunette ist nur gegen den Uhrzeigersinn drehbar. So wird ausgeschlossen, dass durch unbeabsichtigtes Verstellen während des Tauchgangs eine zu lange Resttauchzeit angezeigt wird.    
       
Hinter dem schwarzen Zifferblatt mit seinen charakteristischen linearen, mit Super-LumiNova®, beschichteten Stundenmarkierungen sitzt das Automatik-Uhrwerk P.9000. Das vollständig in der Manufaktur von Officine Panerai in Neuchâtel gefertigte Uhrwerk verfügt über einen Durchmesser von 13¾ Linien, 28 Steine, ein variables Massenträgheitsmoment und eine Incabloc®-Stoßsicherung. Neben der Präzision seiner Konstruktion zeichnet es sich insbesondere durch seine zwei Federhäuser aus, die von einem oszillierenden Rotor in beide Richtungen aufgezogen werden und so eine Gangreserve von drei Tagen bieten. Darüber hinaus verfügt das Uhrwerk über ein praktisches System zur Verstellung des Stundenzeigers, welcher bei gleichzeitiger Anpassung der Datumsanzeige in 1-Stunden-Schritten vor- und zurückbewegt werden kann.

Im Lieferumfang der Luminor Submersible 1950 Amagnetic 3 Days Automatic Titanio mit der Referenz PAM00389 enthalten sind ein breites Armband aus Naturkautschuk mit klassischer trapezförmiger Titanschließe sowie ein Ersatzarmband und das für den Armbandwechsel benötigte Werkzeug.

 


Veröffentlicht am: 26.09.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit