Startseite  

23.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein leuchtendes Beispiel

(k-press) Pünktlich zur MUNICHTIME, 02. - 04. November 2012, kommt eine Variante der ungewöhnlichen Einzeigeruhr Janus DoubleSpeed von Neuhaus mit silbernem Zifferblatt heraus. Dabei wird aber nicht einfach ein silbernes Blatt mit schwarzen Ziffern bedruckt, sondern die junge Marke setzt hier, wie auch bei der schwarzen Vorgängeruhr, das im Namen anklingende Janus-Prinzip um: Tagsüber sieht man der Uhr ihre Leuchtkraft nicht an, denn sie entfaltet sich erst bei Nacht, wenn sie benötigt wird. Diese überraschende Zweigesichtigkeit symbolisiert der römische Gott Janus mit den zwei Gesichtern.

Zur Umsetzung werden in das helle silberne Zifferblatt aufwendig und für jede Ziffer einzeln hochpräzise Taschen gefräst, die dann mit heller Superluminova-Farbe gefüllt werden. Direkt auf die Leuchtfarbe wird anschließend in Schwarz gedruckt. Das hat zur Folge, dass man die helle Leuchtfarbe tagsüber kaum wahrnimmt, sondern nur die schwarzen Ziffern darauf. Nachts sind die Ziffern samt Zifferblatt dunkel und werden als stark leuchtende Outline-Schrift sichtbar.

Der Stundenzeiger bewegt sich bei der Janus DoubleSpeed mit doppelter Geschwindigkeit, durchläuft also in sechs Stunden das komplette Zifferblatt. Dieses zeigt daher eine innovative, zweifach belegte Sechs-Stunden-Skala, welche die Zeit-Segmente doppelt so groß darstellt. Das ermöglicht eine bei Einzeigeruhren nie da gewesene Ablesegenauigkeit.

Die weltweit auf jeweils 99 Stück limitierten Uhren werden ausschließlich über den eigenen Web-Shop www.neuhaus.com verkauft.

Preis: mit Milanaiseband oder einem edlen braunen Alligator-Lederband kostet die Uhr 2.490,00 Euro.

 


Veröffentlicht am: 11.10.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit