Startseite  

27.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

BMW: Dynamisch mit Rennrädern

Eine weitere Rennrad-Serie ist das Ergebnis des dritten gemeinsamen Projektes zwischen NeilPryde Bikes und dem Team von BMW Group DesignworksUSA in Asien: Bayamo und Bayamo+ nennt sich die neue Rahmenserie, die den extrem hohen Anforderungen von Zeitfahrern und des Rennradsports gerecht wird.

Bayamo gesellt sich zu den High-Performance-Rennrädern Alize und Diablo, die mit ihrer Markteinführung im Jahr 2010 den Einstieg von NeilPryde in die Fahrradbranche markierten. In Anlehnung an die Wurzeln von NeilPryde in den Bereichen Segeln und Windsurfen, ist das Rennrad Bayamo nach einem starken Küstenwind in der Karibik benannt.
 
„Beim Design der ersten Bikes - Alize und Diablo - ließ sich DesignworksUSA von NeilPrydes legendärem Abenteuersinn und Wettkampfgeist im Wassersport inspirieren", so Laurenz Schaffer, Präsident von BMW Group DesignworksUSA. „Mit Bayamo wird die Produktfamilie nun durch einen Zeitfahrspezialisten ergänzt, der die typischen Designmerkmale von NeilPryde Bikes mit Spitzentechnologie verbindet", sagt Schaffer. „Daher punkten die Räder mit geringem Gewicht, Robustheit und herausragender Aerodynamik."
 
Der Rahmen von Bayamo ist aus hochwertigen Carbonfasern gefertigt, der dem Bike eine hohe Stabilität bei extrem geringem Gewicht verleiht. Diese charakteristische Gegensätzlichkeit findet sich auch im Rahmenprofil wieder, das bei seitlicher Betrachtung kräftig und flach wirkt, jedoch von hinten und vorne eine schmale und leichte Anmutung hat. Optimale aerodynamische Eigenschaften sind für Zeitfahrer enorm wichtig. Die Charakterlinien am Rahmen von Bayamo und das hintere Kamm-Tail-Design sind das Ergebnis von computergestützten Dynamikanalysen und Tests im Windkanal. Alle Antriebs- und Schaltkabel werden zur Optimierung von Ästhetik und Aerodynamik innerhalb des Rahmens geführt. Der elegante Dropout-Mechanismus, über den das Bayamo Bike exklusiv verfügt, erlaubt eine extrem präzise Positionierung des Hinterrades. Das von DesignworksUSA kreierte Graphikpaket bietet zudem individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.
 
Zur Optimierung der Aerodynamik und des Komforts führt NeilPryde Bikes mit dem Bayamo+ das exklusive, höhenverstellbare QFit-Design für den Lenkervorbau mit justierbarem Fahrwinkel ein – eine firmeneigene Entwicklung. Mit einer idealen Fahrposition und einem Tretlager, das dort, wo die Kurbeln und die Pedale auf den Rahmen treffen, eine extreme Steifigkeit aufweist, stellt Bayamo+ sicher, dass die Kräfte des Radfahrers mit maximaler Effizienz und Leistung übertragen werden.
 
Das Bike Bayamo ist ab sofort erhältlich, Bayamo+ wird ab 2013 von Premiumhändlern vertrieben. Der Preis für das Bayamo Rahmenset inklusive Rahmen, Gabeln, Sattelstütze und Lenkkopf liegt bei 3.250 US-Dollar, während das Bayamo+ Rahmenset einschließlich QFit-Lenkervorbau und voll integrierten Bremsen 5.000 US-Dollar kostet. Der Preis für das komplette Bayamo bzw. Bayamo+ Bike inklusive Rahmensatz, Shimano-Schaltwerk, Mavic-Laufradsatz und Premiumkomponenten liegt zwischen 3.600 und 10.000 US-Dollar.

 


Veröffentlicht am: 15.10.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit