Startseite  

19.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 17. November 2012

(Michael Weyland) Soeben wurde der neue Subaru Forester auf dem japanischen Markt vorgestellt. Ab März 2013 wird das Fahrzeug in der vierten Generation auch in Deutschland erhältlich sein. In Verbindung mit einem exzellenten Fahrwerk, das die Vorteile des weiterentwickelten Allradantriebs „Symmetrical AWD“ ausschöpft, bietet der neue Forester Bestwerte auch bei der aktiven Sicherheit. Die höhere Steifigkeit des Chassis sorgt außerdem für einen höheren Fahrkomfort. Das neue „X-Mode“ Kontroll-System*) simuliert verschiedene Straßenverhältnisse und sorgt auf Knopfdruck für eine optimale Fahrstabilität. Der Fahrer kann das System über einen Schalter im Cockpit aktivieren, über ein Multifunktionsdisplay wird er über den jeweils aktuellen Regelungseingriff der Elektronik informiert. Ferner verfügt der Forester neben einer elektronischen Berganfahr- auch über eine Bergabfahrhilfe.

Innovative Allradsysteme sind fester Bestandteil der Strategie von Peugeot, sich weltweit als Hersteller von höherwertigen Automobilen zu positionieren und den Marktanteil kontinuierlich auszubauen. Auf die Wünsche der Kunden im stark wachsenden Segment der geländegängigen Fahrzeuge reagiert die Löwenmarke mit zwei unterschiedlichen Konzepten. Zum einen mit der revolutionär sparsamen Diesel-Hybrid-Technologie HYbrid4, die situationsabhängig parallel beide Achsen antreibt, und zum anderen mit dem permanenten Allradantrieb AWC (All Wheel Control). Beide bieten unterschiedliche, frei wählbare Fahrprogramme, die beste Traktion auf jedem Untergrund gewähren. Neben drei HYbrid4-Modellen – 3008 HYbrid4, 508 RXH und 508 HYbrid4 –, mit denen Peugeot Marktführer bei den Full-Hybrid-Diesel ist, ergänzt der Peugeot 4008 das 4WD-Spektrum um einen permanenten Allradler.

Autofahrer können sich auf den Winter freuen. Denn für sorgenfreie Mobilität in der kalten Jahreszeit bieten ab sofort alle teilnehmenden Hyundai Service Partner zum Preis von 14,90 Euro den Hyundai Winter Check für alle Fabrikate an.  Bei der umfangreichen Fahrzeugüberprüfung werden Batterie, Stoßdämpfer, Ölstand, Keil-/Flachriemen, Kühlsystem, Abgasanlage, Zustand der Dichtungsgummis, Scheibenwaschwasser und Wischeranlage sowie die Bereifung einschließlich Reserverad überprüft. In der dunklen Jahreszeit beeinträchtigen häufig eingeschränkte Sichtverhältnisse die Sicherheit. Deshalb legen die Hyundai Fachleute besonderes Augenmerk auf die Funktion der Scheinwerfer. 

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/autonews20121116_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 17.11.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit