Startseite  

19.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Winter-Frühstück für die Sinne

Der Winter spricht die Sinne an. Ob feurig-süße Gewürze wie Zimt, Nelke, Vanille oder Anis – die kalte Jahreszeit weckt Lust auf einzigartige Geschmacks-Erlebnisse. Mühlhäuser hat eine limitierte Konfitüre „Winterpflaume mit Äpfeln“ entwickelt, die schon beim Frühstück für Abwechslung sorgt. Das Genussportal diefruehstuecker.de zeigt, wie sinnlich und fruchtig zugleich ein Winter-Frühstück sein kann.

Liebevoll mit Zimt und Vanille veredelt, verführt das  Früchteduett „Winterpflaume mit Äpfeln“ sowohl als Brotaufstrich als auch als leckere Zutat für Joghurt, Porridge und Co. Folgende Rezepte zeigen, wie man bekannten Frühstücksklassikern winterlichen Geschmack einhaucht.

Winterpflaume im Joghurt

Im Sommer isst man frische Pflaumen, im Winter fruchtige Konfitüre. So wird Joghurt zu einem Gaumenschmaus: Einfach ein bisschen Mühlhäuser Winterpflaumen-Konfitüre unter den Joghurt mischen und schon hat man einen leckeren Fruchtjoghurt mit raffinierter Weihnachtsnote. Nach Belieben weitere Zutaten hinzufügen: Müsli, Äpfel oder Mandarinen – im Winter dürfen es gern ein paar Vitamine mehr sein.

Winterpflaume im Porridge

Auf den Frühstückstischen Englands findet man ihn häufig: Porridge. Der Haferbrei gilt als englisches Nationalgericht, erfreut sich aber auch auf deutschen Frühstückstischen zunehmender Beliebtheit. So einfach wird aus dem simplen Gericht ein würzig-süßer Haferbrei mit Winternote: Haferflocken mit einer Prise Zucker in Milch aufkochen bis eine breihaltige Konsistenz entsteht. Von der Kochstelle nehmen, gehackte Hasel- oder Walnüsse unterrühren, auf einen Teller geben und mit einem Löffel Mühlhäuser Konfitüre „Winterpflaume mit Äpfeln“ verfeinern. Das sieht nicht nur schön aus, sondern schmeckt, ist gesund und wärmt in der kalten Jahreszeit von innen.

Winterpflaume im Glas

Ein Winterzauber-Getränk, das die Sinne angeregt: Winterpflaume mit Buttermilch. Einfach einen halben Apfel (Boskop) entkernen und in kleine Stücke schneiden. Dann die Apfelstücke, eine Packung Buttermilch und zwei Esslöffel Mühlhäuser „Winterpflaume mit Äpfeln“ mit einem Stabmixer fein pürieren. In ein Glas füllen und anschließend mit einer Prise Zimt dekorieren – fertig. Nach Belieben mit Zucker nachsüßen.

Mit diesen Rezepten schmeckt Pflaumengenuss zum Frühstück winterlich gut.

Weitere Informationen zu den Produkten von Mühlhäuser auf www.muehlhaeuser.biz. Leckere Rezeptideen und tolle Tipps rund um das Thema Frühstück auf www.diefruehstuecker.de.

 


Veröffentlicht am: 12.12.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit