Startseite  

21.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

eBook-Reader im Trend

Bücher sind Hobby, Leidenschaft, Freizeitbeschäftigung und Zeitvertreib zugleich. Fast jeder liest gerne, doch eines der größten Probleme am Lese-Hobby sind die Bücher selbst. Wie sollen wir sie alle transportieren, sammeln, bündeln und den Platz für sie finden? Der eBook-Reader löst diese und viele andere Hemmschwellen rund ums Buch und sorgt dafür, dass lesen wieder rundum Spaß macht.

Der eBook-Reader hat gegenüber dem herkömmlichen Buch einen eindeutigen Vorteil. Er passt in jede Tasche und kann nahezu so viele Bücher speichern, wie man möchte. Dadurch ist das ganze heimische Bücherregal überall dabei – für viele Leseratten geht ein Traum in Erfüllung. Der eBook-Reader schafft Abwechslung unterwegs, denn manchmal stellt man fest, dass man doch nicht so gerne das lesen will, was man für die lange Zugfahrt oder die Wartezeit eingeplant hat. Mit einem eBook-Reader ist das kein Problem mehr, denn tritt dieses Problem zutage, so wird einfach ein anderes Buch angeklickt und man kann spontan die Richtung wechseln.

Neue Bücher sind jederzeit verfügbar

Die meisten modernen eBook-Reader sind WLAN-fähige Geräte, die sich mit einem Netzwerk koppeln lassen. Auf diese Weise updaten sie nicht nur ihre Software von alleine sondern ermöglichen zudem den Kauf neuer Bücher. Wenn man also abends kurz vor Mitternacht noch entscheidet, dass man jetzt gerne eine Leseprobe oder ein neues Buch zum Einschlafen hätte, ist das dank eReader kein Problem. Mit wenigen Klicks ist das Buch gekauft und man spart sich den Gang ins Buchgeschäft – und selbstverständlich auch die Wartezeit.
 
eBook-Reader erleichtern das Lesen

Auch ältere Menschen lesen gerne. Häufig haben sie mit zu kleiner Schrift in ihren Büchern zu kämpfen und verzichten deswegen viel zu oft auf eine Lektüre. Das betrifft nicht nur Senioren, sondern auch etliche Lese-Fans in mittlerem Alter. Auch für dieses Problem hat der eBook-Reader eine Lösung parat– er kann die Schrift beliebig vergrößern und anpassen. Selbst junge Leser finden Gefallen an dieser Möglichkeit, denn müde Augen lesen trotzdem gerne noch die eine oder andere Seite, bevor sie die Lider von innen betrachten - umso mehr, wenn es durch skalierbare Eigenschaften der Buchseite noch einfacher und angenehmer wird. Zusammenfassend gesagt ist der eBook-Reader im Trend und jeder sollte ihn kennen. Mit ihm macht das Lesen Spaß und ein altes Hobby erhält einen ganz neuen, spannenden Aufwind.

 


Veröffentlicht am: 22.12.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit