Startseite  

28.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Pionier am K2 - Jules Jacot Guillarmond

Mit 8.611 Metern ist der K2 der zweithöchste Berg der Welt und einer der schönsten. Der auch Lambha Pahar genannte Riese gilt zugleich als der schwierigste Achttausender: An der Grenze zwischen China und Pakistan gelegen, ist er seit jeher das Ziel unzähliger Expeditionen. Eine der ersten dokumentierte Jules Jacot-Guillarmod Anfang vorigen Jahrhunderts. Seine Aufnahmen vereint nun ein hochwertiger Bildband des Schweizer AS-Verlages.

Jules Jacot-Guillarmod war der Schweizer Arzt jener internationalen Expedition, die sich im Sommer des Jahres 1902 an die Erstbesteigung des K2 wagte. Das internationale Team unter Leitung von Oscar Eckenstein scheiterte aber in einer Höhe von 6.600 Metern. Statt den Gipfel über eine höchst anspruchsvolle Route zu erreichen, beschränkten sich diese K2-Pioniere schließlich auf die Erkundung seiner unmittelbaren Umgebung. Geschlagene zwei Monate lebten und forschten die Männer in Zeltlagern auf 6.000 Metern, was unweigerlich zu einer Zerreißprobe wurde.

Was die Männer und ihre 150 (!) Träger vor gut 110 Jahren erlebten, fühlten und durchmachten, dokumentierte  Jules Jacot-Guillarmod akribisch in seinem Tagebuch und schoss unzählige Bilder vom K2, seinen Expeditionskollegen und den Bewohner jener wilden Gegenden.

Drei Jahre später unternahmen die Mannen um Jacot-Guillarmod eine weitere Expedition. Das Ziel dieses Mal: der Kangchenjunga am anderen Ende der Himalaya-Kette. Am dritthöchsten Berg der Erde mündeten die Uneinigkeiten aus der K2-Expedition von 1902 leider in einer Katastrophe, die Jules Jacot-Guillarmod jedoch überlebte und erst 1925 auf hoher See verstarb.

Aus dem historischen Material des Abenteurers formte Charlie Buffet, seines Zeichens Journalist, Schriftsteller und Dokumentarfilmer, einen eindrucksvollen Bildband über die Bergwelt und ihre Bezwinger, der einen höchst authentischen Blick auf die Kindertage der Bergsteigerei im Himalaya erlaubt. Sehr sehenswert, insbesondere für Alpinfreunde mit einem Hang zu wilder und  unberührter Bergwelt früherer Zeiten! (F.S.)

Pionier am K2 - Jules Jacot Guillarmond
Autor: Charlie Buffet
Verlag: AS Verlag Zürich
Preis: 43,90 Euro
ISBN: 978-3906055022
Erschienen: Oktober 2012

 


Veröffentlicht am: 03.01.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit