Startseite  

25.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Luxus-Berlin

Gestern öffnete das Waldorf Astoria in Berlin. Im Rahmen der Pressekonferenz erläuterte der General Manager des Luxushotels Friedrich W. Niemann, dass man mit dem Senat und Berlin-Marketing Berlin zukünftig als Luxus-Destination bewerben will. Wie bitte, konnte man auf vielen Stirnen der Kollegen lesen. Berlin, dass ist doch die Stadt, die nach Aussage ihres Regierenden Bürgermeisters Wowereit arm aber sexy ist.

Beim zweiten Nachdenken gab ich Friedrich W. Niemann aber durchaus recht und finde die Idee immer besser. Schließlich hat Berlin eine ganze Reihe von Luxushotels, mehrere Sterne-Restaurants, viel tolle Boutiquen, Flagship-Stores internationaler Labels, weltweit renommierte Galerien und, und, und.

Und doch hat der Hotelmanager recht, wenn er sagt, dass bei einer Umfrage nach Luxus-Destinationen Berlin weit abgeschlagen irgendwo im unteren Drittel landen würde. Berlin steht international derzeit vor allem als rund um die Uhr geöffnete, weltoffene und preiswerte Party-Stadt. Es gibt sogar Leute, die glauben, dass hier das Sprühen von Graffiti erlaubt sei.

Diese Image steht Berlin auch gut und bringt viel Geld in die Stadt. Doch das ist eben nur eine Seite der Medaille Berlin. Die andere ist die Glitzerwelt von großer Politik, Fashion-Week, Modemessen, Berlinale, und vielen anderen hochkarätigen Events. Schließlich feierten nicht nur eine Millionen Menschen am Brandenburger Tor Silvester, sondern auch viele Tausende in den angesagtesten und teuersten Luxus-Locations der Hauptstadt.

Ich bin mal gespannt, was sich die Berliner Politik, die Berlin-Vermarkter und vor allem die Luxusanbieter so an Werbemaßnahmen einfallen lassen. Wir von genussmaenner.de sind spätestens ab Morgen ganz vorn mit dabei. Es gibt eine neue Rubrik: Berlin deluxe.

Jetzt mache ich mir mein typisch Berliner Frühstück mit einem Topf Kaffee und einer Schrippe mit Käse und Konfitüre.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Frühstück. Vielleicht entdecken Sie ja demnächst die luxuriöse Seite Berlins.

 


Veröffentlicht am: 04.01.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit