Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Digestif oder zwischendurch: Der Château du Breuil Calvados

Château du Breuil: Eine Gaumenfreude, die nicht nur französische Gourmetherzen höher schlagen lässt! In Frankreich hat man längst erkannt, dass die Spezialität aus besten Äpfeln der Normandie den perfekten Höhepunkt eines üppigen Festmahles bildet. Auch in Deutschland wird die Spirituose immer beliebter, die traditionell als Digestif oder als so genannter trou normand zwischen den Gängen genossen wird.

Nach einem exquisiten Perlhuhnfilet mit karamellisierten Äpfeln oder einer sündig süßen Crème Brulée ist ein Calvados ideal, um den Magen zu entspannen. Der köstliche Brand sorgt nach dem guten Essen für wohlige Wärme. Das Aroma des exquisiten Likörs ist zudem ein unvergleichlicher Genuss, der den Geschmack der Speisen abrundet und den Höhepunkt des Menüs bildet. Bei manchen Gerichten reicht der Calvados nach dem Essen nicht aus. Wenn es etwas üppiger werden soll, kann Château du Breuil als trou normand zwischen den Mahlzeiten zusätzlich als Appetitanreger dienen.

Die Normandie, das Land der Kontraste, bietet allen unseren Sinnen ungeahnte Freuden. Das im Herzen des Pays d'Auge gelegene Château du Breuil mit seinem Fachwerk und den rosa Dachziegeln, umgeben von blühenden Apfelbäumen, ist die Heimat des unvergleichlichen Calvados. Hier wird jeder Apfel gewogen, sorgfältig ausgewählt, gelagert und schließlich gepresst. Aus dem reinen Saft entsteht schließlich der einzigartige Château du Breuil Calvados. 

Feinschmecker haben die Wahl zwischen dem jungen, vollmundigen und weichen Calvados Château du Breuil V.S.O.P., den älteren und kräftigeren Calvadosvarianten Château du Breuil 8 Jahre, Château du Breuil 15 Jahre, Château du Breuil XO 20 Jahre und dem Calvadoslikör Liqueur au Calvados „Coeur du Breuil“ und werden immer mit einem einzigartigen Geschmackserlebnis belohnt.

Die Preise für einen Château du Breuil Calvados beginnen bei 15 Euro für den Liqueur au Calvados. Ein Château du Breuil V.S.O.P ist ab ca. 20 Euro erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 15.02.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit