Startseite  

17.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Ab aufs Rad

Rad fahren ist keine neue Fortbewegungsart. Rad fahren macht spaß und ist gesund. Rad fahren entspricht dem Zeitgeist.

Das haben die Touristiker rund um den Globus erkannt. Es gibt kaum ein Reiseziel, eine Region, ein Hotel, dass nicht mit Angeboten für Radfahrer wirbt. Überall werden Radwege ausgebaut, werden Touren angeboten. Mal geht es nur um den See in der Nähe, mal über die Berge oder durch Steppen, mal über Tausende Kilometer entlang von Flüssen wie der Donau.

Es fließt viel, viel Geld in den Ausbau des Radtourismus. Nicht nur die Radwege, auch das Serviceangebot wird immer weiter ausgebaut. Techniker warten - so man will - wie die Heinzelmännchen über Nacht den eigenen Drahtesel. Wer ohne anreist, der kann sich überall die unterschiedlichsten Räder ausleihen.

Und wehe, es gibt Radwege, die noch nicht so toll ausgestattet sind. Dann sind der Radfahrerverband ADFC genau wie die radelnden Journalisten zur Stelle mit ihrer Kritik. Die hat zumindest hier in Europa sehr schnell zur Folge, dass die Mängel behoben werden. Kritik kann man sich bei der großen Konkurrenz einfach nicht leisten.

Da nun wirklich überall Radtourismus angeboten wird, hat der bewegungsfreudige Reisende die Qual der Wahl. Die wird ihm auch auf der seit heute für alle offenen Internationalen Tourismusbörse nicht abgenommen. Es gibt nämlich keine Rad-Touristikhalle. Es gibt auch nirgendwo einen wirklichen Überblick darüber, welche Angebote es für den radelnden Touristen auch nur in Deutschland gibt. Da hilft nur suchen und vergleichen!

Nun mache ich mir erst einmal mein Frühstück. Dann werde ich die vielen Broschüren von der ITB durchgehen.

Ihnen wünsche ich ein schönes Frühstück. Ein kleiner Rad-Reise-Tipp: Fahren Sie mal vom trüben Winterwetter die Via Claudia bis in den Frühling Italiens. Die alte Römerstraße geht über 700 km von der Donau in Deutschland über die Alpen bis an die Adria.

 


Veröffentlicht am: 09.03.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit