Startseite  

24.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Lamm-Dattel-Spieße auf gebratener Haselnuss-Polenta

Zutaten:
8 Lammfilets
8 Seeberger Datteln entsteint
2 Rosmarinzweige
100 g Seeberger Haselnusskerne
200 g Seeberger Maisgrieß fein (Polenta)
250 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
2 EL Butter
2 EL Parmesan, frisch gerieben
1 Knoblauchzehe
2 Zweige Thymian
1 EL Zucker
½ EL Tomatenmark
250 ml Lammfond (ersatzweise Kalbs- oder Rinderfond)
100 ml Rotwein (Blanchet Rouge de France Trocken)
2 EL Aceto Balsamico
Olivenöl
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:
Die Haselnusskerne in der Küchenmaschine fein hacken.

Gemüsebrühe, Milch und ½ TL Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen. Den Maisgrieß unter ständigem Rühren langsam einrieseln lassen. Die Hitze reduzieren und die Polenta etwa 5 Minuten kochen. Die Haselnusskerne, die Butter sowie den Parmesan unterrühren und zum auskühlen etwa 1 cm dick auf ein Blech streichen. Die kalte Polenta in Stücke von etwa 4 x 4 cm schneiden und diagonal halbieren.

Die Lammfilets jeweils in drei gleichgroße Stücke schneiden. Die Datteln quer halbieren. Jeweils 3 Lammstücke und zwei halbe Datteln auf einen Spieß stecken.

Die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin kurz angehen lassen. Den Zucker zugeben und karamellisieren lassen. Das Tomatenmark zugeben und mit dem Lammfond, dem Rotwein und dem Balsamico ablöschen. Thymianzweige zugeben und alles dickflüssig einkochen. Durch ein feines Sieb passieren und warm halten.

In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Polenta darin von beiden Seiten knusprig goldbraun anbraten. In einer weiteren Pfanne ebenfalls Olivenöl erhitzen, die Spieße mit Salz und Pfeffer würzen und zusammen mit dem Rosmarin von jeder Seite etwa 1-2 Minuten anbraten.

Die Spieße und die Polentaecken auf Tellern anrichten und jeweils etwas Sauce darauf verteilen.

Quelle: Seeberger

 


Veröffentlicht am: 01.04.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit