Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Rosé Eleganz in der Provence by Bruno Paillard

Pünktlich zum Saisonbeginn des Roséweines bringt der Champenois Bruno Paillard seinen Provence-Wein Château des Sarrins Grande Cuvée Rosé 2012 auf den deutschen Markt. Er verbindet Eleganz und Frische ähnlich des Champagne Bruno Paillard Rosé Première Cuvée.

Rosé-Weine können auch Komplexität und Charakter verbinden und Château des Sarrins Rosé erweist sich als echter Gastronomie-Wein. Aus Grenache, Cinsault, Syrah, Mourvèdre und Rolle begleitet er die mediterrane und die orientale Küche hervorragend: Antipasti, gewürzte Speisen, Kalbsschnitzel mit aromatischen Kräutern und Gewürzen, Sommersalate mit Olivenöl aus der Provence.

Château des Sarrins Rosé stellt die Expression des Südens durch Frische, Gleichgewicht und würzigen Charakter dar.

Die Vielfalt spiegelt sich im Glas wieder: Dank eines Pressoirs der neuesten Generation wird die Pressung langsam und sanft ausgeführt. Der Saftertrag wird dadurch auf 60% begrenzt, und somit die besten Säfte selektioniert und die glänzende, sehr klare Roséfarbe beibehalten.

Die Vinifikation erfolgt in Edelstahltanks bei moderaten Temperaturen.

Der Wein hat eine sehr helle lachsrosé Farbe, glänzend und rein, in der Art der alten Rosensorten.

Die Nase zeigt einen schönen aromatischen Ausdruck, sehr fruchtig mit Noten von Zitrusfrüchten, Pampelmuse, Pfirsich, Aprikosen und Mandel. Der Auftakt ist klar, voller Frische.

Die Finesse der Nase – frisch und harmonisch – wird bestätigt.

Die Aromen von Zitrusfrüchten finden sich im Mund wieder: Pampelmuse, Mandarine mit Nuancen von Pfirsichen und süßen Mandeln.

Schöne Länge, geradlinig und elegant.

Die Domaine des Sarrins, "Créateur de Grands Vins de Provence": Der Name "Les Sarrins » kommt von dem Wort" Sarrasins". Im 11. Jahrhundert soll dort – nach der lokalen Legende – ein Sarazene-Oberhaupt, das während einer der zahlreichen Razzien im Hinterland getötet wurde, mit seiner goldenen Rüstung begraben worden sein. Nach dem Rückzug der Sarazenen hat sich der Name im Laufe der Jahrhunderte zu "Sarrins" verkürzt.

Das Weingut deckt 25 der 95 Hektar der Domaine in den Hügeln des Dorfes Saint Antonin du Var bei einer Höhe von 250 bis 300 Meter ab. Seit seinem Erwerb 1995 durch Bruno Paillard wird das Weingut biologisch bewirtschaftet. Die 2008 beantragte biologische Zertifikation « AB » wurde der Domaine des Sarrins im Oktober 2011 erteilt.

Les Sarrins produziert 60.000 Flaschen im Jahr – Rosé, Rot und Weißweine - die ausschließlich an die gehobene Gastronomie und den traditionellen Weinfachhandel geliefert werden.

 


Veröffentlicht am: 01.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit