Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Saltimbocca vom Lamm in Portweinsauce

Während in Deutschland die ersten warmen Tage zum Grillen einladen, darf es in Neuseeland kulinarisch gerne etwas deftiger zugehen. Schließlich neigt sich der Herbst auf der Südhalbkugel langsam dem Ende zu. Ein beliebtes Gericht für die kalte Jahreszeit ist der Rezepttipp des Monats - Saltimbocca vom Lamm in Portweinsauce mit geschmorten Schalotten.

Zutaten:
12 Neuseeland Lammkoteletts à 50 g
Pfeffer aus der Mühle
Salz
12 Salbeiblätter
12 hauchdünne Scheiben Parmaschinken
3 EL Pflanzenöl
½ Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 ml Portwein
3 EL Zucker
3 EL Butter
500 g Schalotten
0,5 l Rotwein
0,5 l roter Portwein
0,2 l Kalbsjus
1 Rosmarinzweig
1 Zucchini

Zubereitung:
Die Knochenenden der Neuseeland Lammkoteletts mit dem Messerrücken abschaben und von Haut und Fettresten befreien. Tipp: Lassen Sie das Fleisch bereits an der Fleischtheke parieren. Das Fleisch mit dem Handrücken leicht flach klopfen. Die Koteletts mit Pfeffer und Salz würzen. Mit je 1 Salbeiblatt belegen und mit je 1 Scheibe Parmaschinken umwickeln. Den Backofen auf 80°C vorheizen.

2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Lammkoteletts darin behutsam von beiden Seiten jeweils 2 Minuten anbraten. Koteletts in eine Auflaufform oder auf ein Backblech legen und im Backofen (mittlere Schiene) etwa 20 Minuten garen lassen.

Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln und in der Pfanne im Bratensatz andünsten. Den Portwein aufgießen und auf etwa ein Drittel einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. 2 EL kalte Butter nach und nach unter die Sauce schlagen.

Schalotten schälen und der Länge nach in feine Streifen schneiden. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Schalotten mit etwas Farbe anbraten. 2 EL Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. Mit dem Rotwein, Portwein und Kalbsjus ablöschen. Dann Rosmarin zugeben. Die Temperatur reduzieren und ca. 60 Minuten köcheln lassen.

Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zucchinischeiben darin anbraten. Saltimbocca, Schalotten, Zucchini und Portweinsauce anrichten. Dazu passen zum Beispiel Risotto, Kartoffelklöße oder Kartoffelpüree.

Quelle: Neuseeland Lamm

 


Veröffentlicht am: 06.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit