Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mille Miglia 2013: Jaguar Racing Team mit Staraufgebot

Jaguar Heritage-Team Mile Miglia 2013: Daniel Day-Lewis, Hannah Herzsprung, Bernard Kuhnt und Jim Gianopulos

In diesem Jahr hat Jaguar ein einzigartiges Heritage-Racing-Team bei der Mille Miglia am Start. Unter anderem sind in den wunderbaren Jaguar C-TYPE und XK120 Oldtimern dabei:

- der britische Schauspieler und dreifache Oscargewinner Daniel Day-Lewis
- die deutsche Schauspielerin Hannah Herzsprung
- der sechsfache Olympiagewinner im Radsport und dafür von der Queen zum Ritter geschlagene Radsport-Held Sir Chris Hoy
- das internationale männliche Supermodel David Gandy
- die Modeikone Yasmin Le Bon
- der Le Mans 24 Stunden Rennen Gewinner Andy Wallace
- der Chef von 20th Century Fox Jim Gianopolus
- der Enkel des gleichnamigen Firmengründers Salvatore Ferragamo jr
- und Michael Quinn, der Enkel des Jaguar Firmengründers Sir William Lyons

Diese aufregende Liste von Oldtimer-Fans wird angeführt von dem mehrfachen Rennsport-Gewinner Alex Buncombe und dem Motorsport-Experten Chris Harris, die in einem Jaguar C-TYPE fahren, der einst dem Formel 1 Gewinner Juan Manuel Fangio gehörte.

Die Mille Miglia stellt den Höhepunkt des Oldtimer-Sports dar. Dieser Wettbewerb sah 1952 das Jaguar´s Debüt mit der Scheibenbremse auf dem C-TYPE Sportwagen, damals gefahren von dem Jaguar Chefentwickler Norman Dewis und der Formel 1 legende Sir Stirling Moss.

Das Line-Up von drei C-TYPE Rennwagen und drei XK12O Fahrzeugen wird auf der Strecke begleitet von fünf brandneuen Jaguar F-TYPE Sportwagen.

Jaguar Regional Director Europa Bernard Kuhnt – der gemeinsam mit Hannah Herzsprung fährt, sagt dazu: “Die Beteiligung von Jaguar 1952 bei der Mille Miglia war äußert bedeutend für die Evolution der Jaguar Produkte. Verführerisches Design, intelligente Technologie und technologische Innovation waren Bestandteiler der Jaguar Sportwagen in den 50er und 60er Jahren und sind jetzt wieder elementar für den sensationellen neuen F-TYPE. Ich freue mich sehr, dass der Jaguar Stammbaum bei diesem großartigen Rennen gemeinsam teilnimmt und wir so spannende und aufregende Persönlichkeiten dabei haben, um diesen Anlass zu feiern und unsere Autos zu fahren."

Von Star-Allüren bei Daniel Day-Lewis allerdings keine Spur. "Ich bin zum ersten Mal bei der Mille Miglia", erzählte der Brite. "Mein guter Freund Jim hat mich gefragt, ob ich die Rallye mit ihm fahren will. Ich bin ein großer Oldtimer-Fan, besitze aber keine eigenen." Das typisch britische Wetter nahm er gelassen: "Wir Irländer beklagen uns nie über das Wetter, denn wir sind schlechtes Wetter gewöhnt", lachte er. Sein Ziel bei der Mille Miglia ist nicht unbedingt gewinnen, sondern dabei sein ist alles: "Ich will einfach nur ins Ziel  kommen."

Die Herren waren eindeutig in der Überzahl. Eine der wenigen weiblichen Teilnehmerinnen war Schauspielerin Hannah Herzsprung.
Sie machte sich gemeinsam mit Bernard Kuhnt in einem Jaguar C-TYPE BJ 1953, einem Mille Miglia-Originalfahrzeug (Wert: rund 4,7 Millionen Euro), auf den Weg. Auch sie war es eine Premiere: "Ich fahre zum ersten Mal mit", erzählte sie. Die Liebe zu den Autos wurde ihr scheinbar vererbt: "Mein Großvater mütterlicherseits, Werner Engel, ist die Mille Miglia in den 50er Jahren gefahren. Es ist eine große Ehre für mich, bei diesem berühmten Rennen dabei zu sein. Bernard Kuhnt hat mich vor einiger Zeit in Berlin gefragt, ob ich nicht Lust hätte, hier dabei zu sein. Und ich war auf Anhieb begeistert." Auch sie hatte sich vom schlechten Wetter nicht abschrecken lassen: "Beim Anblick der vielen wunderbaren Autos vergißt man den Regen", meinte sie.
 
Supermodel David Gandy und Mode-Ikone Yasmin Le Bon fuhren gemeinsam in einem Jaguar XK 120. "Wir beide sind sozusagen das Fashion-Team", lachte Gandy, für den ein Traum wahr wurde: "Ich bin ein großer Auto-Liebhaber und habe selbst einen Oldtimer zu Hause in der Garage stehen. Allerdings ist der nicht zu vergleichen mit den prachtvollen Oldtimern hier", meinte er. Er und Yasmin Le Bon wechselten sich am Steuer ab: "Yasmin ist eine wunderbare Fahrerin und kennt sich bestens mit Autos aus."

Foto: Markus Nass

 


Veröffentlicht am: 18.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit