Startseite  

18.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

111 GRÜNDE, WIEN ZU LIEBEN

Wer auf die Frage nach seiner Herkunft mit »Wien« antworten kann, darf sich zumeist über einen Sympathievorschuss freuen. Die Reaktionen beginnen fast durchgängig mit einem sehnsüchtig-neidischen »Ach«: »Ach, wirklich?«, »Ach, wie schön!«, »Ach, da wollte ich auch schon mal hin!«.

Kein Wunder: Die einen denken an urige Heurige, die anderen an Cafés mit schmackhaften Torten, die einen an Bälle, Opern- und Theateraufführungen, Kabaretts und Konzerte, die anderen an das riesige Freizeitangebot zwischen Prater und Donauinsel.

Die entzückenden Weihnachtsmärkte und der trubelige Naschmarkt locken ebenso wie die vielfältigen Shopping-Möglichkeiten – und die gemütliche Wiener Mentalität ist weithin bekannt.

Ob Naschkatze oder Naturbursche, Weinkenner oder Wandersfrau, Kaffeehausliterat oder Kulturliebhaber, Bücherwurm oder Biertrinker – im charmanten Schmelztiegel Wien kommen alle auf ihre Kosten!

Das Buch

Andrea Farthofer und Max Ferner kennen Wien wie ihre Westentasche. Schließlich ist sie gebürtige Wienerin und er lebt als »Zuagraster« auch schon seit mehr als zehn Jahren in Wien.

Aber selbst ihnen fällt es manchmal schwer, mit der Stadt Schritt zu halten, denn sie zählt nicht nur zu den lebenswertesten, sondern auch zu den dynamischsten Metropolen weltweit. Sie vereint mit typischem Wiener Charme Alt und Neu, fusioniert, was sie hat, und zaubert daraus eine eigene »Wiener Melange«.

In ihrem Buch 111 GRÜNDE, WIEN ZU LIEBEN nehmen die Autoren ihre Leser mit auf eine Stadterkundung abseits der Touristenpfade. Lust auf alte Grätzel, die zu Trendspots geworden sind, den frischesten Apfelstrudel der Stadt, eine Anti-Aging-Therapie der besonderen Art, das Meer der Wiener, Glück aus dem Automaten oder romantische Begegnungen über den Dächern Wiens?

All das und noch einiges mehr eröffnen die Autoren ihren Lesern und wecken damit Neugier und Lust, die Stadt selbst zu erkunden – und vielleicht zu bleiben.

111 GRÜNDE, WIEN ZU LIEBEN
Eine Liebeserklärung an die großartigste Stadt der Welt
Autoren: Andrea Farthofer & Max Ferner
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag
Preis: 9,95 Euro
ISBN 978-3-86265-241-9

 


Veröffentlicht am: 03.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit